Fr, 24. Mai 2019
08.05.2019 18:17

In Kufstein

Verdacht bestätigt: Mann an Masern erkrankt!

In Kufstein ist ein Mann an Masern erkrankt. Die Bestätigung des Virologielabors ist laut Land am Mittwochnachmittag eingetroffen. Der Hausarzt des Mannes hatte die Erkrankung bereits vermutet und ihn zur weiteren Behandlung ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geschickt. Dort wurde der Patient umgehend isoliert, um keine anderen Personen anzustecken.

Jene Personen, die in Kontakt mit dem Mann waren oder gewesen sein könnten, seien seitens der Bezirkshauptmannschaft Kufstein bereits kontaktiert worden. „Wir haben alle möglichen Maßnahmen ergriffen, um die weitere Verbreitung von Masern zu verhindern und beobachten allen Entwicklungen genauestens“, meinte Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer. Den Arbeitskollegen und dem weiteren Umfeld des Mannes wurde die Masernimpfung als Schutz vor einer Erkrankung angeboten, teilte das Land in einer Aussendung mit.

Vorsicht bei Auftreten von Symptomen
Typische Vorsymptome einer Masernerkrankung sind hohes Fieber, Lichtscheu und/oder Augenträufeln, trockener Husten und üblicherweise ein bis vier Tage noch diesen Vorsymptomen auftretender großfleckiger Hautausschlag, beginnend hinter Ohren und im Gesicht, der sich auf den ganzen Körper ausbreitet. „Bei Auftreten von Symptomen, die den Verdacht einer Masernerkrankung begründen, soll die Hausärztin oder der Hausarzt telefonisch kontaktiert werden und Kontakt mit anderen vermieden werden, um eine Ansteckung möglichst zu verhindern“, riet Platzgummer.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesländervergleich:
Steigende Nebenkosten verteuern Wohnen
Bauen & Wohnen
Maggies Kolumne
Eine App für alle Tierfreunde!
Tierecke
Früher als geplant
Feuertunnel schon ab Sonntag wieder befahrbar
Niederösterreich
Wohin soll es gehen?
Für Entdecker: Zehn Urlaubsziele für den Sommer
Reisen & Urlaub
Tierecke vermittelt
Diese Hunde und Katzen suchen ein Zuhause
Tierecke
Spott und Hohn
Statue von George Best: „Schlimmer als Ronaldo“
Fußball International
Tirol Wetter
7° / 24°
heiter
5° / 23°
wolkig
4° / 21°
heiter
6° / 24°
heiter
7° / 24°
heiter

Newsletter