05.05.2019 19:00 |

Wintereinbruch:

Zelt statt Festwiese

Maibaumfest ohne Baum bei Stiegl: Der Pracht-Stamm blieb bei Schneematsch und rutschiger Wiese vorsorglich in der Halle. Die Landjugend Thalgau, die eigentlich die Ehre des Aufstellens hatte, reiste trotzdem an und übernahm das Fassl-Anschlagen. Sechsmal holte Obmann Andreas Schmidhuber aus und das Stieglbier sprudelte nur so. Im gemütlichen Zelt blieb niemand durstig. Anstatt eines kräftigen Horuck waren lustige Sprechchöre zu hören. „Man muss die Feste feiern, wie sie fallen“, gab sich Brauereichef Heinrich Dieter Kiener gelassen und scherzte über wetterfeste Zukunftslösungen: „Wir könnten fürs Aufstellen ja eine Spezialwinde anbringen.“ Reges Interesse herrschte dafür beim mobilen Energiehaus von Georg Dygruber und Karl Forcher, zwei Visionären in Sachen Klimaschutz. Aufgestellt wird dann am Dienstag per Kran, die Landjugend Thalgau wird 2020 noch einmal die Chance haben, auf der Festwiese anzupacken.

Mehr Wetterglück hatten in ganz Salzburg die Aufsteller am 1. Mai: Die Schützen aus Elsbethen hievten ihren Baum mit Schwung in die Senkrechte. Edel ist auch das hölzerne Exemplar der Landjugend aus Kuchl.

Sabine Salzmann

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter