04.05.2019 16:00 |

Kollidierten mit Pkw

Mädchen bei schwerem Mopedunfall verletzt

Zu einem haarsträubenden Unfall kam es Freitag Nacht in Schwaz. Zwei Teenager waren auf dem Moped unterwegs, als es bei einer Abzweigung zum verheerenden Frontalzusammenstoß mit einem Pkw kam. Glücklicherweise überlebten alle Beteiligten.

Freitags, gegen 22.40 Uhr, fuhr eine 15-jährige Österreicherin mit ihrem Moped die Tiroler Straße im Ortsgebiet von Schwaz entlang. Auf dem hinteren Sitz hockte eine 13-jährige Beifahrerin. Die beiden konnten nicht erahnen, dass ein entgegenkommender Pkw direkt vor ihnen abbiegen würde. Doch der 39-jährige Lenker hatte die beiden übersehen und es kam zur Kollision.

Auf Windschutzscheibe geschleudert
Die Mädchen wurden dabei von den Sitzen gerissen und auf die Windschutzscheibe des Pkw geschleudert. Beide wurden erheblich verletzt in das Bezirkskrankenhaus Schwaz eingeliefert. Der türkische Pkw-Lenker kam ohne Verletzungen davon, doch an beiden Fahrzeugen entstand ein schwerer Sachschaden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
9° / 24°
heiter
8° / 24°
heiter
8° / 23°
heiter
9° / 24°
heiter
8° / 22°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter