30.04.2019 16:10 |

Maßnahmen-Paket:

Sommerstau auf Tauernautobahn im Süden eindämmen

Jährlich dasselbe Bild entlang der Tauernautobahn im Pongau und Lungau: An Reisewochenenden wollen Autofahrer Staus umfahren. Blockabfertigungen bei den Tunneln verstärken das noch. Landesrat Stefan Schnöll stellt jetzt ein Maßnahmenpaket für den Sommer in Aussicht. 

„Wir wollen den Sommerreiseverkehr auf der Tauernautobahn halten, um die Anrainer und Landesstraßen zu entlasten“, betont Verkehrslandesrat Stefan Schnöll. 

An vier Wochenenden soll es im Sommer wieder Maßnahmen geben. 

Nach ersten Testergebnissen im Vorjahr wurde auch eine Studie in Auftrag gegeben. „Die Asfinag nimmt auch Geld in die Hand, um die Anforderungen umzusetzen“, so Schnöll. Bei der Mautstelle St. Michael sind neue bauliche Maßnahmen geplant. Die Spurführung zu den Mautkabinen soll optimiert werden.

Bei der Einhausung Oberweißburg nahe der Mautstelle wird ein weiterer Zugang für die Einsatzkräfte geschaffen, um im Notfall noch rascher reagieren zu können. 

Die Blockabfertigungen sollen auf ein Mindestmaß reduziert werden. Die Studie besagt, dass die Mautstelle bei kontinuierlichem Verkehr am besten passierbar ist. Die Ausfahrt Zederhaus wird während der Testphase nur für den Ziel- und Quellverkehr offen sein. 

Das erste Testwochenende wird am 13. und 14. Juli sein. 

 krone.at
krone.at
Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)