Großer Ärger

Bahn sperrt zu: Widerstand bei Bürgern steigt

Die Citybahn in Waidhofen an der Ybbs soll um beinahe die Hälfte der Strecke verkürzt werden. Während hier der Gemeinderat „Straße statt Schiene“ propagiert, sperren die ÖBB im Weinviertel das sogenannte Großschweinbarther Kreuz. Bei einer Info-Verstaltung warnten Aktivisten: „Busse sind eine trügerische Alternative.“

Kämpferisch zeigte sich das Publikum während eines Infoabends zur Schließung der Bahnstrecke Großschweinbarther Kreuz in Großengersdorf, Bezirk Mistelbach. Vida-Gewerkschafter Adolf Wimmer und Clemens Mechtler warnten: „Wir haben das bisher oft erlebt: Erst wird der Zug eingestellt, dann die Busse zusammengestrichen, und letztlich gibt es gar keinen öffentlichen Verkehr mehr, wenn die Gemeinden dafür nicht kräftig dazuzahlen.“ An die betroffenen Bürgermeister entlang der Trasse meinten sie: „Lasst euch nicht durch das Angebot, mit den Bussen auch den Schülertransport zu übernehmen, blenden. Wenn die Busverbindungen ausgedünnt werden, gibt es keine Bahn und keine Schulbusse mehr.“ Auch über die von der VP als Ersatz angekündigten E-Busse wurde intensiv diskutiert.

Ebenfalls intensiv diskutiert wird das Ende eines Teils der Citybahn heute, Montag, in Waidhofen an der Ybbs. Schienen sollen weg und einem Gewerbegebiet Platz machen. Als Ersatz zum Zug sollen Arbeiter und Angestellte künftig mit Bussen und dem eigenen Auto hinfahren - Staugefahr? FP, Liste FUFU, Liste UWG und die Grünen kritisieren die Pläne.

Lukas Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 13°
stark bewölkt
8° / 13°
einzelne Regenschauer
7° / 14°
heiter
5° / 14°
wolkig
5° / 12°
wolkig
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)