Flammen in Küche

Feuerwehr brachte bei Brand Kinder in Sicherheit

Große Aufregung gab‘s am Sonntagabend in Haslach an der Mühl in Oberösterreich: Am Marktplatz brannte im ersten Stock eines Hauses die Küche. Die Feuerwehr brachte Familien in Sicherheit, einige Kinder wurden von den Helfern ins Freie getragen.

Als die Einsatzkräfte zum zweistöckigen Haus kamen, war das Stiegenhaus schon dicht verraucht. Die Evakuierung der Wohnungen hatte somit oberste Priorität.

Wohnungen durchsucht
Mehrere Atemschutztrupps durchsuchten Wohnungen, die offenbar schon fluchtartig verlassen worden waren. Andere Helfer begleiteten Familien ins Freie, trugen Kleinkinder über die Stiege.

Mieter löschten Flammen
Der Brand in der Küche im ersten Stock war zuvor von Bewohnern mit Handfeuerlöschern eingedämmt worden. Das gänzliche Ablöschen durch die Florianijünger ging dann schnell.

Bei Freunden untergekommen
Die betroffene Wohnung ist derzeit nicht benützbar, die Mieter kamen bei Freunden unter. Verletzt wurde niemand.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 18. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: zVg; Krone Kreativ)