In Pinsdorf:

Burschen als Zündler und Diebe ausgeforscht

Der Brand eines etwa drei Meter hohen Leuchtreklamemasten vor einem Pinsdorfer Geldinstitut konnte nun durch Beamte der Polizeiinspektion Gmunden geklärt werden. Ein 14-Jähriger wurde ausgeforscht. Er zündete in der Nacht zum 13. April 2019 mit seinem Feuerzeug einen Leuchtreklamemast an. Im Zuge der Brandermittlungen konnte auch eine Sachbeschädigung bei der Volksschule Pinsdorf in derselben Nacht geklärt werden.

Vandalenakt an Schule
Der 19-jährige Freund des 14-Jährigen riss ein Hinweisschild „Rauchen verboten“ vom Volksschulgebäude und versuchte dieses anzuzünden. Als die Tafel zu brennen begann, löschte jedoch eine 16-Jährige die Flammen. Ebenfalls in dieser Nacht stahl der 14-Jährige im Beisein seines Begleiters einen weißen Kinderroller.

Tatort unklar
Der Tatort bzw. das Opfer zu diesem Diebstahl konnte bislang nicht ermittelt werden, dürfte jedoch auf dem Weg von Gmunden Richtung Ortszentrum Pinsdorf liegen. Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Gmunden unter: 059 133 4100 zu melden. Insgesamt entstand durch die Taten ein Schaden von mehreren Tausend Euro, welcher derzeit noch nicht genau beziffert werden kann.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)