Erste Station Shanghai

Politik öffnet Firmen Tür nach China

Volles Programm für Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner in der chinesischen Metropole Shanghai: Gemeinsam mit Wirtschaftstreibenden aus allen Landesvierteln werden behutsam Kontakte in der 24-Millionen-Einwohner-Stadt geknüpft. Los ging es gleich mit Künstlicher Intelligenz und Elektro-Mobilität. Die Politik gilt in dem fernen Land traditionell als Türöffner für alle Geschäfte.

Schon am ersten Tag der weiten Reise nach Fernost spulte die Landeschefin am Dienstag ein bemerkenswertes Programm in China ab. Zeit zum Schlafen war lediglich während des 10-Stunden-Fluges von Wien nach Shanghai. Mit Botschafter Friedrich Stift und Generalkonsulin Brigitte Robinson-Seyrlehner wurde der Delegation aus Niederösterreich zuerst ein kleiner Einblick in die Seele der Chinesen gewährt, dann stand bereits der Besuch von zwei Hochtechnologie-Konzernen für künstliche Intelligenz sowie Elektro-Mobilität an.

„China ist kein einfaches Pflaster für die heimische Exportwirtschaft. Daher ist unsere politische Abordnung ein wichtiger Türöffner“, betonen Johanna Mikl-Leitner und Landesrat Eichtinger. Auch die blau-gelben Unternehmer und Handelspartner genießen Rückendeckung aus der Heimat. „Wir sind froh über das gute Verhältnis zwischen der Politik zur Wirtschaft in Niederösterreich. Wer sonst, wenn nicht die Landeshauptfrau, kann in Exportfragen den ersten Schritt setzen. Es gibt aber noch einiges zu tun, denn wir wollen sicher keinen billigen Ausverkauf unserer Produkte“, so Ernst Schäfer, Geschäftsführer von Klinger-Dichtungstechnik aus Gumpoldskirchen im Bezirk Mödling.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Oktober 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
9° / 16°
stark bewölkt
8° / 15°
einzelne Regenschauer
8° / 17°
einzelne Regenschauer
7° / 19°
einzelne Regenschauer
6° / 14°
stark bewölkt
(Bild: Krone KREATIV)