Sa, 25. Mai 2019
23.04.2019 07:51

Brand im Keller

Vier Menschen und zwei Katzen vor Feuer gerettet

Im niederösterreichischen Bad Vöslau ist am Montagnachmittag ein Brand im Keller eines Mehrparteienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr brachte über Leitern vier Bewohner, unter ihnen ein Kleinkind, in Sicherheit. Sie wurden dem Roten Kreuz zur weiteren Versorgung übergeben. Außerdem wurden zwei Katzen gerettet.

Die Einsatzkräfte waren gegen 15 Uhr alarmiert worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr drang bereits dichter Rauch aus den Kellerfenstern, das Stiegenhaus war ebenfalls stark verqualmt. Die Flammen wurden unter Atemschutz gelöscht. Gleichzeitig wurden Stiegenhaus und Teile des Kellers belüftet. Ein Atemschutztrupp kontrollierte alle Wohnungen im Gebäude und brachte dabei noch zwei Katzen ins Freie.

Gegenstände wurden im Freien nochmals abgelöscht
Um 15.50 Uhr wurde „Brand aus“ gegeben, die Nachlöscharbeiten gestalteten sich schwierig. Die Feuerwehr musste die betroffenen Kellerabteile unter Atemschutz ausräumen, die gelagerten Gegenstände durch ein Fenster ins Freie bringen und dort nochmals ablöschen.

Ausgerückt waren die FF Stadt Bad Vöslau und Gainfarn, Rettungskräfte samt Notarzt sowie die Polizei. Nach rund drei Stunden war der Einsatz beendet. Die Brandursache sei vorerst unbekannt, hieß es.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwergewichtsboxer
BMW R18: Dagegen ist Mike Tyson schwächlich
Video Show Auto
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International
Niederösterreich Wetter
11° / 23°
wolkig
11° / 23°
wolkig
8° / 23°
wolkig
9° / 22°
heiter
7° / 21°
einzelne Regenschauer

Newsletter