04.04.2019 08:00 |

Prozess in Innsbruck

Anfänger auf Skipiste in Tirol fahrlässig getötet

Mit einem Drama endete im November des Vorjahres in Hochgurgl ein herrlicher Skitag. Ein Pole (54), der erst zwei Mal auf Skiern stand, wurde von einem Landsmann (52) gerammt und starb. Weil dieser mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein soll, saß er nun vor Gericht.

„Ich fahre ähnlich gut Ski, wie befreundete Skilehrer“, erklärte gestern der 52-Jährige vor Richter Norbert Hofer. Ihm tue wahnsinnig leid, was im Vorjahr im Skigebiet Hochgurgl geschehen ist. „Aber ich war schon mindestens 50 Mal in den Alpen auf Skiurlaub und hatte nicht einmal eine einzige brenzlige Situation zu bewältigen“, meinte der Angeklagte.

„Ich kann mir das nicht erklären“
Mit weit überhöhter Geschwindigkeit soll der Pole am 21. November aber auf einer harmlosen blauen Piste von oben kommend mit dem blutigen Anfänger kollidiert sein. „Ich kann mir das nicht erklären. Ich habe niemanden gesehen und lediglich einen Schatten von hinten wahrgenommen“, rechtfertigte sich der 52-Jährige.

Für Richter Hofer sei es vollkommen unerklärlich, dass der Verstorbene, der teilweise noch im Schneepflug unterwegs war, den geübten Skifahrer mit über 60 km/h überholt haben soll. Obwohl einige Fragen zum Unfallhergang offen blieben und auch dem Opfer eine Mitschuld traf, wurde der zuvor unbescholtene Pole zu drei Monaten Haft verurteilt, die aber zur Gänze bedingt nachgesehen wurden. Nicht rechtskräftig.

Samuel Thurner
Samuel Thurner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
15° / 20°
stark bewölkt
11° / 19°
stark bewölkt
12° / 18°
bedeckt
11° / 18°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter