Sa, 20. April 2019
22.03.2019 15:15

Verletzter in Ternberg

19-Jähriger stürzte mit „Speed-Schirm“ ab

Ein 19-jähriger Gleitschirmpilot wurde in Ternberg schwer verletzt. Sein Speed-Schirm drehte sich bei einem missglückten Flugmanöver ein und er prallte gegen einen Berghang. Per Helikopter kam das Unfallopfer in die Linzer Uniklinik.

Der 19-Jährige aus Waidhofen an der Ybbs (NÖ) flog mit einem 21-jährigen Flugkollegen mit einem sogenannten Speedschirm vom Herndleck/Brandkogl. Nach dem Start flogen beide nach Norden Richtung Flugschule Ternberg. Der 21-Jährige war bereits im Anflug zur Flugschule, als sein 19-jähriger Kollege noch ein Flugmanöver, eine sogenannte Spirale, flog.

Schirm drehte sich ein
Dabei drehte er den Schirm ein und konnte das Flugmanöver nicht mehr rechtzeitig beenden. Der 19-Jährige prallte mit voller Wucht gegen den oberhalb der Flugschule befindlichen Hang und zog sich dabei schwere Verletzungen am Rücken und an der Lendenwirbelsäule zu.

Zeuge schlug Alarm
Ein Zeuge beobachtete den Unfall und verständigte sofort die Rettung. Der 19-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 15“ in den Med Campus III nach Linz geflogen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International

Newsletter