19.03.2019 13:52 |

Tragödie in Tirol

Schneewechte brach: Sportlerin stürzt in den Tod

Eine Frau ist am Dienstag bei St. Sigmund im Sellraintal in den nördlichen Stubaier Alpen in Tirol beim Bruch einer Schneewechte ums Leben gekommen. Das Opfer und ihr Begleiter hatten gemeinsam eine Skitour unternommen, als es gegen 11 Uhr zu dem Unglück kam ...

Die Wintersportlerin dürfte zusammen mit der Wechte mehrere Hundert Meter in die Tiefe gestürzt sein. Für das Opfer kam jede Hilfe zu spät. Der Begleiter der Frau blieb unverletzt. Er war nicht mit der Wechte mitgerissen worden, sagte ein Sprecher der Polizei.

Der Einsatz hatte sich zunächst aufgrund des unzugänglichen Geländes schwierig gestaltet. Am Nachmittag konnte die Bergung abgeschlossen werden. Sowohl die Bergrettung als auch die Alpinpolizei waren im Einsatz. Ermittlungen rund um den genauen Unfallhergang laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 22°
stark bewölkt
6° / 20°
stark bewölkt
5° / 20°
wolkig
8° / 19°
bedeckt
5° / 18°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter