Sa, 20. April 2019
19.03.2019 10:29

Zehntausende € Schaden

Groß angelegter Betrug mit Skikarten aufgeflogen

Ein professionell angelegter Betrug mit Skikarten konnte nun durch Mitarbeiter der Bergbahnen Kitzbühel aufgedeckt werden. Hauptdrahtzieher ist ein 53-jähiger Pole. Er gab „Tirol Snow Cards“, die auf bestimmte Personen zugelassen waren, verbilligt an Fremde weiter. Der Schaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Aufgedeckt wurde der Betrug bereits am 3. Februar in Kirchberg bei der Talstation der „Fleckalmbahn“. Acht polnische Staatsangehörige gingen dem Skivergnügen mit einer „Tirol Snow Card“ nach, die gar nicht ihnen gehörte, sondern auf andere Namen lautet. Mitarbeitern der Bergbahnen Kitzbühel fiel das auf und sie verständigten die Polizei. Die Polen wurden dann wegen Verdachts des gewerbsmäßigen Betrugs vorläufig festgenommen.

Betrug seit 2016
Weitere Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Tirol ergaben dann, dass vermutlich seit dem Jahr 2016 von Polen aus über ein gut organisiertes Vertriebsnetz via Facebook Skiurlaube nach Tirol organisiert und mittels Pkw durchgeführt wurden. Drahtzieher dürfte laut Polizeiangaben ein 53-jähriger Pole sein, der sich ebenfalls unter den Festgenommenen befand. Von ihm organisiert, wurden die Skiurlauber zu den verschiedenen Skigebieten Tirols gebracht und ihnen die auf unterschiedliche Personen ausgestellten „Tirol Snow Cards“ zu einem Durchschnittspreis von zirka 25 Euro pro Tag überlassen.

Dabei wurden die Reisenden genau instruiert, die Personalien auf den Karten auswendig zu lernen, um diese bei etwaigen Kontrollen nennen zu können. Zudem wurde ihnen vom Veranstalter geraten, keinen „eigenen“ Ausweis auf die Piste mit zu nehmen.

Jede Karte 50 bis 60 Mal verwendet
Nach derzeitigem Erhebungsstand kann davon ausgegangen werden, dass jede Karte an 50 bis 60 Skitagen missbräuchlich verwendet wurde, wodurch den Bergbahnen Kitzbühel ein Schaden in der Höhe eines mittleren fünfstelligen Eurobetrages entstanden sein dürfte. Vor Ort wurden insgesamt 17 „Tirol Snow Cards“ sowie ein vierstelliger Bargeldbetrag sichergestellt.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um polnische Staatsbürger im Alter von 25 bis 56 Jahren. Sie zeigten sich bei den Vernehmungen durchwegs geständig und wurden über Auftrag der Staatsanwaltschaft Innsbruck auf freien Fuß zur Anzeige gebracht.

Die „Tirol Snow Card“ ist eine Saisonkarte für über 90 Skigebiete in ganz Tirol. Sie wird jeweils auf eine bestimmt Person ausgestellt und kostet für Erwachsene rund 800 Euro.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Neue Zweite Liga
Ried erkämpft zu zehnt Remis gegen Young Violets
Fußball National
E-Autos „Klimasünder“
Umstrittene Ifo-Studie alles andere als fehlerfrei
Wirtschaft
Bei Überholmanöver
Unfalldrama: Zwei Tote bei Pkw-Frontalcrash
Niederösterreich
Nach CL-Pleite
Ronaldo stellt Juve Ultimatum und droht mit Abgang
Fußball International
„Enough“
Mega-Echo auf Social-Media-Boykott gegen Rassismus
Fußball International
Acerbi verspottet
Zu provokanter Jubel: 86.000 € Strafe gegen Milan!
Fußball International
Tirol Wetter
6° / 23°
wolkenlos
5° / 22°
wolkenlos
3° / 20°
heiter
5° / 22°
wolkenlos
4° / 22°
wolkenlos

Newsletter