10.03.2019 06:00 |

Antrag beim Land

Gemeinde will Lkw-Durchfahrt verbieten

Lamprechtshausen stöhnt unter der Verkehrslawine an der B156: Nicht nur Pkw, auch der Lkw-Durchzugsverkehr nimmt stark zu. Die Gemeinde hat deshalb auf eigene Kosten eine Verkehrszählung durchführen lassen.

Die Firma ICRA installierte im Messzeitraum (Mai 2018) Messpunkte in Ranshofen und in Lengfelden. Vize-Bürgermeisterin Marina Kaltenegger (FDL): „Das Ergebnis zeigt ganz klar, dass ein wesentlicher Anteil Durchfahrer sind und in keiner Gemeinde entlang der B 156 Lade- oder Entladetätigkeiten erledigen.“ Die Gemeinde hat deshalb mit großer Mehrheit beschlossen, beim Land ein Durchfahrtsverbot (ausgenommen Ziel- und Quellverkehr) zu beantragen. „Das muss jetzt geprüft werden“, heißt es aus dem Büro von VP-Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter