Mo, 25. März 2019
06.03.2019 12:34

Kosten steigen:

Mobile Pflege ist die Zukunft

Jetzt investieren, um später zu sparen: Das Hilfswerk Niederösterreich will stärker auf mobile Pflege setzen. Einerseits entspräche das dem Wunsch nach Betreuung im eigenen Heim, andererseits wäre das langfristig auch günstiger als die Versorgung in einem Heim, heißt es.

„Eine stärkere Investition in die mobile Pflege wirkt sich langfristig gesehen auch positiv auf die Kosten aus“, so Michaela Hinterholzer, Präsidentin des heimischen Hilfswerks. Derzeit gibt es hier 47.000 Pflegebedürftige, bis zum Jahr 2030 sind es anderthalbmal so viele - siehe auch Seiten 16/17 unserer heutigen Printausgabe.

Die Kosten werden sich in derselben Zeit auf 481 Millionen Euro beinahe verdoppeln, verweist Hinterholzer auf eine aktuelle Studie des WIFO: „Zumindest dann, wenn man am Versorgungsmix nichts ändert.“ Würden mobile Dienste hingegen um nur zehn Prozent erhöht, würde das mehr als 50 Millionen Euro einsparen, wird betont. „Denn so kommt man mit 700 Pflegekräften weniger aus als im stationären Bereich“, so Hinterholzer. Und das ist gerade in Zeiten der Personalknappheit vielleicht der Ausweg, nach dem die Politik gerade sucht.

Thomas H. Lauber, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Polizistenmutter tot
„Ich war es nicht“: Enkel bestreitet Bluttat
Niederösterreich
1:2 gegen Ungarn
Kroatien-Star Modric schlägt nach Blamage Alarm
Fußball International
„Geb, was ich kann“
Petzner dankt seinen Fans mit emotionalem Post
Video Stars & Society
Mehr Löschwasser nötig
E-Autos stellen Feuerwehr vor neue Herausforderung
Elektronik
Israels Erfolgscoach
„Herzog ist loyal und kein Sprücheklopfer“
Video Fußball
Großeinsatz in Graz
Fliegerbombe: Hunderte in Sicherheit gebracht
Steiermark
Haushälterin entsetzt:
George Clooney leckte an brauner Babywindel
Video Stars & Society
Niederösterreich Wetter
8° / 11°
einzelne Regenschauer
8° / 9°
einzelne Regenschauer
7° / 11°
einzelne Regenschauer
9° / 11°
stark bewölkt
5° / 8°
einzelne Regenschauer

Newsletter