Haft- und Geldstrafen

Einbrecher erbeuteten bei Postpartnern 12.000 Euro

Auf die Filialen von Postpartnern haben sich zwei Diebe spezialisiert - und bei vier Einbrüchen 12.000 Euro erbeutet. Am Montag standen sie in Linz vor Gericht.

Quer durch das Bundesland, von Altenberg bis Ranshofen, war das Duo bei seinen Beutezügen unterwegs. Durch Videoüberwachung und einen Schuhabdruck an einem der vier Tatorte kam man dem Georgier (21) und dem Bulgaren (27) auf die Spur. Beim Prozess vor dem Linzer Richter Klaus Bittmann war das bisher unbescholtene Duo (Verteidiger: Andreas Mauhart) geständig. Urteil: je 1800 Euro Geldstrafe und 15 Monate bedingt.

Claudia Tröster, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter