02.03.2019 05:40 |

Gehäutet und geköpft

Jugendliche entdeckten Riesenschlange in der Mur

Einen erschreckenden Fund haben drei Jugendliche am Freitag bei den Arlandgründen in Graz-Andritz gemacht: Sie entdeckten eine gehäutete, kopflose Riesenschlange in der Mur treiben. Reptilienexperte Werner Stangl rückte aus, um das tote Tier zu entsorgen.

Mit einem Ast fischten die drei Burschen das malträtierte Tier aus der Mur: gehäutet, der Bauch aufgeschlitzt, der Kopf abgeschnitten! Sofort alarmierten die Jugendlichen die Polizei. Die wiederum kontaktierte den bekannten Reptilien- und Amphibienexperten Werner Stangl.

“Einfach liegen lassen geht nicht“
Eigentlich bin ich ja für Notfälle, also lebende Tiere in Not, zuständig. Aber die Stadt Graz hat sich nicht verantwortlich gefühlt. Einfach liegen lassen geht natürlich auch nicht“, erzählt er. So rückte er in seiner Freizeit aus, um die Riesenschlange – ob Boa oder Python lässt sich nicht mehr feststellen – zu entsorgen.

Was zuvor mit dem Tier passiert ist, ist fraglich. Offensichtlich aber bestand Interesse an seiner Haut. Der Experte appelliert jedenfalls an Tierbesitzer: „Bitte entsorgt eure verstorbenen Tiere so wie es sich gehört, werft sie nicht weg!“

Monika Krisper
Monika Krisper

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International
Steiermark Wetter
18° / 29°
stark bewölkt
18° / 29°
stark bewölkt
19° / 29°
wolkig
20° / 29°
stark bewölkt
16° / 24°
leichter Regen

Newsletter