03.03.2019 07:00 |

Videopremiere

Rebecca Lou und der Kampf gegen die Bindungsangst

Die Dänin Rebecca Lou gilt als unangepasstes Enfant Terrible im Musikbusiness und konnte sich mit ihrer Punk-Attitüde und den extrovertierten Liveshows bereits einen Namen machen. Wir präsentieren die brandneue Single „Not 4 U“ aus dem im Sommer erscheinenden Debütalbum, mit dem sie im Mai auch in Österreich zu sehen sein wird.

Mit einer rockigen „In Your Face“-Attitüde konnte Rebecca Lou sich in ihrem Herkunftsland Dänemark bereits einen Namen machen. Auf Tour mit Rockbands wie Velvet Volume oder Le Butcherettes und nicht zuletzt auf dem Spot Festival überzeugte sie mit ihrer energetischen und beeindruckenden Live-Performance.

Aufgewachsen in einem kleinen Dorf, widersprach sie schon in ihrer Jugend der gesellschaftlichen Norm. Schnell zog es sie in die Großstadt, wo sich die Kämpfernatur in der Punk-Rock Szene von Kopenhagen etablierte. Nicht nur in ihrer Liebe zur Musik, sondern auch auf den Straßen der City lebt sie den Riot-Lifestyle als Mitglied der Girls-Motorrad-Gang „knallert kragerne“ aus.

Aber Rebecca Lou verkörpert viel mehr als nur eine Rock‘n‘Roll-Attitüde. Als Stimme der neuen emanzipatorischen Bewegung steht die Sängerin mit ihrer Musik für Feminismus und Frauenrechte ein. Mit ihren bedeutungsvollen Texten erzählt sie die Geschichte, wie sie zu der starken und selbstbewussten Frau wurde, die sie heute ist und dient so als Vorbild für andere. Einige werden Rebecca für ihre eingängigen Songs lieben, manch andere für ihre positive Einstellung und ihre Ansichten über Kultur, Mode und Politik. Mit ihrer Musik wird die Band die Grenzen zwischen Underground-Punk und Mainstream verschwimmen lassen.

Ende August erscheint Rebecca Lous Debütalbum „Bleed“. Die erste Single-Auskoppelung daraus nennt sich „Not 4 U“. Wie viele Künstler in der modernen Popkultur bedient sich auch Lou im Video dazu der bedrohlichen Optik des Black Metal. „Es ist ein Song über eine dystopische Sicht auf die Liebe und das grundlegende Gefühl, nicht wirklich mit den Menschen um einen herum eine Bindung eingehen zu können. Wenn man ständig auf der Hut ist, macht es das einfach schwierig, Leute in deine Nähe kommen zu lassen.“

Live kommt Rebecca Lou für ein paar Dates nach Österreich. Am 7. Mai im Wohnzimmer Klagenfurt und am 9. Mai im Spielboden Dornbirn. Alles Weitere unter www.oeticket.com

Robert Fröwein
Robert Fröwein
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter