26.02.2019 21:15 |

Angriff auf Loipe

Spaziergänger schlug Langläufer vier Zähne aus

Unglaubliche Szenen spielten sich am Dienstagnachmittag auf einer Langlaufloipe im Tannheimer Tal im Tiroler Außerfern ab. Ein Spaziergänger schlug einen Langläufer (58) nieder. Der 58-Jährige verlor dadurch vier Zähne. Auslöser des brutalen Angriffs war eine harmlose Zurechtweisung. 

Der 58-jährige deutsche Staatsangehörige unternahm gemeinsam mit seiner 47-jährigen Ehefrau eine Langlauftour im Tannheimer Tal. Im Ortsgebiet von Tannheim-Berg kam den beiden gegen 16.20 Uhr auf der Loipe ein Spaziergänger-Pärchen entgegen. Der 58-Jährige hielt daraufhin bei den beiden Fußgängern an und erklärte diesen, dass es sich um eine Langlaufloipe handle und diese ausschließlich für den Sport gedacht sei. Mehr brauchte es nicht!

Pfefferspray ins Gesicht gesprüht
Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern, holte der unbekannte Spaziergänger plötzlich einen Pfefferspray aus seiner Manteltasche hervor und sprühte dem Langläufer ins Gesicht. Unmittelbar darauf versetzte ihm der Unbekannte dann auch noch einen Faustschlag mitten ins Gesicht, worauf der 58-Jährige leicht benommen zu Boden ging. In weiterer Folge schlug ihm dann auch noch die unbekannte weibliche Begleiterin mit der flachen Hand gegen den Oberkörper, ehe die beiden Unbekannten zu Fuß die Flucht in Richtung Ortsmitte Tannheim ergriffen.

Der 58-Jährige verlor durch den Faustschlag alle vier oberen Schneidezähne. Die Fahndung nach den beiden Unbekannten blieb bis dato erfolglos. Die beiden Angreifer waren rund 50 Jahre alt, südländisches Aussehen, sie sprachen Hochdeutsch mit leichtem Akzent.

Die Polizei Grän bittet unter der Telefonnummer 059/133-7153 um Hinweise.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
15° / 20°
stark bewölkt
11° / 19°
stark bewölkt
12° / 18°
bedeckt
11° / 18°
stark bewölkt
11° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter