23.02.2019 09:40 |

Während Eishockeymatch

Räuber-Duo sperrte Busfahrer in Bordtoilette ein

Spektakulärer Raubüberfall am Freitagabend in Innsbruck! Zwei unbekannte Männer haben am Parkplatz der Olympiaworld einen 49-jährigen Busfahrer im WC eines Reisebusses eingesperrt und die im Gepäck aufgefundenen Wertgegenstände entwendet. Der 49-Jährige musste laut Polizei eine Stunde lang in dem engen WC verharren, ehe er befreit wurde. Zuvor hatten ihm die Täter mit einem Gegenstand auf den Hinterkopf geschlagen.

Der 49-Jährige hatte Eishockeyfans aus Villach nach Innsbruck chauffiert, wo am Abend die Teams aus den beiden Städten im Rahmen der EBEL-Meisterschaft aufeinandertrafen. Gegen 19 Uhr erhielt der Mann, der alleine in dem auf dem Olympiaworld-Parkplatz abgestellten Bus zurückgeblieben war, den Schlag gegen den Hinterkopf. Anschließend wurde er aufgefordert, sich ins WC zu begeben, das in weiterer Folge versperrt wurde.

Eine Stunde lang eingesperrt
Während der verängstigte Buschauffeur in dem WC ausharrte, hörte er, wie zwei Männer durch den Bus gingen und ihn durchsuchten. Nach einer Stunde - die Männer hatten den Bus inzwischen verlassen - schlug der 49-Jährige Alarm. Wie sich herausstellte, hatten die zwei Unbekannten sämtliche Wertgegenstände aus dem Gepäck der Villacher Eishockeyfans entwendet, darunter drei Geldtaschen.

Polizei sucht Zeugen
Nach Angaben des Buslenkers sprachen die zwei gesuchten Männer Tiroler Dialekt. Einer der Männer trug eine dunkle Hose und eine dunkle Sportjacke. Die Polizei ersucht außerdem zwei junge Frauen, die sich kurz nach der Tatzeit in der Nähe des Busses aufgehalten haben, sich mit dem Stadtpolizeikommando Innsbruck (Tel.: 059 133-75 3333) in Verbindung zu setzen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-2° / 2°
Schneefall
-3° / 3°
Schneefall
-4° / 1°
starker Schneefall
-3° / 2°
Schneefall
-6° / 1°
starker Schneefall
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)