17.02.2019 12:31 |

Täter unbekannt

Schmuck um 50.000 Euro aus Wörtherseevilla geklaut

Noch unbekannt sind die Täter, die Samstagabend in eine Villa am Wörthersee eingestiegen sind. Sie stahlen Schmuck und eine hochpreisige Armbanduhr - Gesamtschaden: 50.000 Euro.

Die Täter dürften nach ersten Informationen der Polizei über ein Dachfenster in die Millionenvilla in Pörtschach eingestiegen sein - und zwar am Samstag zwischen 18.15 Uhr und 21.30 Uhr, als der Eigentümer gerade nicht zu Hause war.

Das Dachfenster war nicht verriegelt - nun besteht der Verdacht, dass die Putzfrau es für Komplizen absichtlich offen gelassen hat.

Schmuck und Armbanduhr um 50.000 Euro weg
Die EInbrecher durchsuchten sämtliche Räume. Sie stahlen Schmuch und eine hochpreisige Armbanduhr im Gesamtwert von 50.000 Euro. Wertvolle Gemälde, die ebenfalls im Haus sind, ließen die Täter aber links liegen. Die Polizei vermutet einen Zusammenhang mit einem Einbruch in ein Haus in Pörtschach am Freitag. Ermittlungen laufen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter