10.02.2019 14:00 |

Insassen unverletzt

Fahrzeug wurde in Reutte ein Raub der Flammen

Zu einem Fahrzeugbrand kam es am Samstag in Reutte! Die Feuerwehr war zwar rasch vor Ort, doch der Pkw wurde komplett zerstört. Die Fahrzeuginsassen blieben zum Glück unverletzt.

EIn 39-jähriger Deutscher hatte sein Fahrzeug um 14.29 Uhr auf einem Parkplatz südlich von Reutte angehalten, nachdem es aus dem Motorraum rauchte. Kurze Zeit später stand der Pkw bereits in Vollbrand und musste von der Feuerwehr Reutte gelöscht werden. 

Brandursache noch unklar
Das Fahrzeug wurde durch den Brand komplett zerstört, die Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Alle Fahrzeuginsassen blieben unversehrt. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Coutinho-Leihgebühr
Rummenigge: „8,5 Mio. Euro ein Freundschaftspreis“
Fußball International
Nach Crash eingeklemmt
Mutter und Tochter in Wrack aus Bach gehoben
Steiermark
Tirol Wetter
19° / 22°
starker Regenschauern
16° / 22°
starker Regenschauern
16° / 20°
leichter Regen
16° / 22°
starker Regenschauern
15° / 27°
einzelne Regenschauer

Newsletter