In Linz:

Somalier belästigte Frauen, attackierte Polizisten

Wegen Sex-Übergriffe und massivem Widerstand wurde ein Somalier in Linz verhaftet. Er hatte in der Innenstadt eine Frau geschlagen, eine andere begrapscht.

Am 26. Jänner 2019 wurde ein 22-jähriger aus Somalia von zwei Beamten in Zivil dabei beobachtet, wie er an der Straßenbahnhaltestelle am Taubenmarkt einer unbekannten Frau auf den Hintern griff. Die Frau und ein Passant schrien den Mann daraufhin an, worauf dieser davonlief und von den Beamten verfolgt wurde. Bei der Anhaltung versetzte er den Polizisten Fußtritte und einen Ellbogenstoß. Daraufhin wurde er wegen des Verdachts des Widerstandes gegen die Staatsgewalt festgenommen und ins Polizeianhaltezentrum Linz eingeliefert. Das Opfer wurde von dem Passanten aufgefordert aus der Straßenbahn auszusteigen und auf die Polizei zu warten, was diese jedoch nicht wollte.

Eine Stunde zuvor Frau geschlagen
Im Zuge von Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass derselbe Beschuldigte etwa eine Stunde davor im Bereich der Linzer Altstadt einer Frau zweimal ins Gesicht geschlagen und diese an den Haaren gezogen hatte, nachdem er sie verfolgt und sie ihn dann zur Rede gestellt hatte. Der Beschuldigte verweigerte bei seiner Einvernahme die Aussage. Die Staatsanwaltschaft Linz ordnete die Anzeige auf freiem Fuß an. Die Beamten blieben unverletzt. 

Zeugin soll sich melden
Die Polizei bittet die betroffene Dame sich unter der Telefonnummer 059133 453333 zu melden.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol