Do, 17. Jänner 2019

Nach Amstetten-Bluttat

10.01.2019 00:19

Erneut Messermord in NÖ: Ex-Freundin erstochen!

Nach der unfassbaren Bluttat in Amstetten hat sich am Mittwoch in Niederösterreich erneut ein Messermord ereignet. Eine Frau aus dem Bezirk Wiener Neustadt wurde erstochen. Der mutmaßliche Täter konnte von Cobra-Beamten festgenommen werden. Es dürfte sich um eine Beziehungstat gehandelt haben. 

Laut Polizei war nach der Bluttat in der Marktgemeinde Krumbach in der Buckligen Welt eine Alarmfahndung im Gange. Das Sondereinsatzkommando Cobra wie auch Hubschrauber waren im Einsatz, das Landeskriminalamt - Mord- und Tatortgruppe - hat die Ermittlungen übernommen.

Laut Exekutive soll sich der Mord gegen 19.15 Uhr ereignet haben. Angehörige fanden die tote Frau vor deren Wohnhaus auf. Bei dem Verdächtigen soll es sich um Roland H. (42) handeln - den ehemaligen Lebensgefährten des Opfers Silvia K (50). Er sei im Ort schon länger negativ aufgefallen, hieß es.

Zweiter Mord binnen 24 Stunden
Erst am Dienstag war eine 40-jährige Frau vor ihrem Wohnhaus in Amstetten erstochen worden. Die vierfache Mutter wurde vor den Augen ihrer Kinder ermordet. Ihr 37-jähriger Ehemann verschanzte sich anschließend in der Wohnung, ehe der Mann mit türkischen Wurzeln von Cobra-Beamten festgenommen werden konnte. Er wurde in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
„Ist zu akzeptieren“
China-Wechsel? Foda spricht über Arnautovic
Fußball International
Drohne und Helikopter
Katastrophe in Wengen nur knapp verhindert
Wintersport
Premier League?
Stöger als neuer Huddersfield-Coach gehandelt!
Fußball International
Starb vor zwei Jahren
Ein Flughafen! Louisville ehrt Muhammad Ali
Sport-Mix
Nach Elfmeterschießen
Cup-Pleite! Lampards Team haut Hasis „Soton“ raus
Fußball International
Stiftung Warentest
Diese Lippenpflege ist nicht krebserregend
Beauty & Pflege
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Stars & Society
Jetzt gegen Kroaten
Europameister Spanien in der WM-Hauptrunde
Sport-Mix
Gegen Girona
Raus! Atletico blamiert sich in der Copa del Rey
Fußball International
Niederösterreich Wetter
1° / 7°
wolkig
-1° / 6°
wolkig
-1° / 7°
stark bewölkt
-0° / 9°
wolkig
0° / 4°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.