Ort

Krumbach

Beschreibung
Krumbach ist ein Familienname: Alfred Krumbach (1911–nach 1963), deutscher NS-Täter Franz Krumbach (1822–1876), bayerischer Jurist und Politiker Gerhard Krumbach (1895–1955), deutscher Seismologe Horst Krumbach (* 1964), deutscher Sozialunternehmer Reinhard Krumbach (1902–1968), deutscher Feuerwerker Thilo Krumbach (1874–1949), deutscher Zoologe Walter Krumbach (1917–1985), deutscher Autor von Kinderbüchern, Kinderliedern, Puppenspielen und Comics Wilhelm Krumbach (1937–2005), deutscher Cembalist, Organist, Musikwissenschaftler und RundfunkautorKrumbach ist der Name von geographischen Objekten: Gemeinden: Krumbach (Schwaben), Stadt im Landkreis Günzburg, Bayern Krumbach (Niederösterreich), Marktgemeinde in Niederösterreich Krumbach (Vorarlberg), Gemeinde in VorarlbergGemeindeteile in Baden-Württemberg: Krumbach (Bad Saulgau), Weiler im Stadtteil Braunenweiler von Bad Saulgau, Landkreis Sigmaringen Krumbach (Illmensee), Weiler der Gemeinde Illmensee, Landkreis Sigmaringen Krumbach (Kißlegg), Weiler der Gemeinde Kißlegg, Landkreis Ravensburg Krumbach (Limbach), Gemeindeteil und Dorf von Limbach, Neckar-Odenwald-Kreis Krumbach (Sauldorf), Gemeindeteil und Dorf von Sauldorf, Landkreis Sigmaringen Krumbach (Tettnang), Weiler im Stadtteil Tannau von Tettnang, Bodenseekreisin Bayern: Krumbach (Amberg), Ortsteil der kreisfreien Stadt Amberg Krumbach (Burgebrach), Weiler des Marktes Burgebrach, Landkreis Bamberg Krumbach (Halsbach), Einöde der Gemeinde Halsbach, Landkreis Altötting Krumbach (Hohenpolding), Weiler der Gemeinde Hohenpolding, Landkreis Erding Krumbach (Kirchroth), Dorf der Gemeinde Kirchroth, Landkreis Straubing-Bogen Krumbach (Schwandorf), Weiler der Stadt Schwandorf, Landkreis Schwandorf Krumbach (Seßlach), Dorf der Stadt Seßlach, Landkreis Coburgin Hessen: Krumbach (Biebertal), Ortsteil der Gemeinde Biebertal, Landkreis Gießen Krumbach (Fürth im Odenwald), Ortsteil der Gemeinde Fürth, Kreis Bergstraßein Rheinland-Pfalz: Krumbach (Asbach), Ortsteil der Ortsgemeinde Asbach, Landkreis Neuwiedin Sachsen: Krumbach (Lichtenau), Ortsteil der Gemeinde Lichtenau, Landkreis Mittelsachsenin Österreich: Krumbach (Gemeinde Rohr), Ortsteil von Rohr im Gebirge, Bezirk Wiener Neustadt-Land, Niederösterreich Krumbach (Gemeinde Michaelnbach), Ortschaft der Gemeinde Michaelnbach, Bezirk Grieskirchen, Oberösterreich Krumbach (Gemeinde Eibiswald), Katastralgemeinde der Altgemeinde Sankt Oswald ob Eibiswald, heute zu Eibiswald, Bezirk Deutschlandsberg, Steiermarkin der Schweiz: Krumbach (Geuensee), Weiler der Ortschaft Geuensee, Kanton Luzernin Polen: Krumbach, historischer deutscher Name von Krempachy, Landgemeinde Novy Targ, Powiat Nowotarski, Woiwodschaft KleinpolenBaulichkeiten: Schloss Krumbach, in Krumbach, Niederösterreich Schloss Krumbach (Schwaben), in Krumbach, SchwabenGewässer in Baden-Württemberg: Krumbach oder Krummbach (Ablach), linker Zufluss der Ablach bei Unterbichtlingen, Gemeinde Sauldorf, Landkreis Sigmaringen Krumbach (Andelsbach), linker Zufluss des Andelsbachs bei Gumpenhof, Gemeinde Illmensee, Landkreis Sigmaringen Krumbach (Bierstetter Bach), linker Zufluss des Bierstetter Bachs (zur Kanzach) bei Dürnau, Landkreis Biberach Krumbach (Bollenbach), linker Zufluss des Bollenbachs bei Schletterholz, Stadt Tettnang, Bodenseekreis Krumbach (Gauangelbach), linker Zufluss des Gauangelbachs bei Schatthausen, Stadt Wiesloch, Rhein-Neckar-Kreis Krumbach (Rechenberger Rot), linker Zufluss der Rechenberger Rot bei Jagstzell, Ostalbkreisin Bayern: Krumbach (Faule Ache), rechter Zufluss der Faulen Ache (zur Vils, zum Lech) bei Kappel, Gemeinde Pfronten, Landkreis Ostallgäu Krumbach (Frauenreuther Bach), rechter Oberlauf des Frauenreuther Bachs (zur Wondreb) bis Dippersreuth, Markt Mähring, Landkreis Tirschenreuth Krumbach (Hüttenbach), rechter Oberlauf des Hüttenbachs (zur Naab) nach der Kadermühle, Gemeinde Schmidgaden, Landkreis Schwandorf Krumbach (Kammel), auch Krumbächle, linker Zufluss der Kammel in Krumbach (Schwaben), Landkreis Günzburg Krumbach (Kleine Roth), rechter Auenzufluss der Kleinen Roth (zur Roth) bei Tannenhärtle, Stadt Illertissen, Landkreis Neu-Ulm Krumbach (Main), auch Altach, rechter Zufluss des Mains in Zell am Main, Landkreis Haßberge Krumbach oder Mördersbrunnenbach, linker Zufluss der Mittleren Ebrach bei Krumbach, Markt Burgebrach, Landkreis Bamberg Krumbach (Reichenbach), rechter Zufluss des Reichenbachs (zur Kessel) bei Donaumünster, Gemeinde Tapfheim, Landkreis Donau-Ries Krumbach (Rodach), linker Zufluss der Rodach (zur Itz) bei Seßlach, Landkreis Coburg Krumbach (Vils), linker Zufluss der Vils (zur Naab) bei Kümmersbruck, Landkreis Amberg-Sulzbach Krumbach (Wertach), linker Zufluss der Wertach im Bingstetter See bei Frankenhofen, Stadt Bad Wörishofen, Landkreis Unterallgäu, Bayernin Brandenburg: Krumbach (Stepenitz), rechter Zufluss der Stepenitz (zur Elbe) vor Putlitz, Landkreis Prignitzin Hessen: Krumbach (Vers), Zufluss der Vers in Kirchvers, Gemeinde Lohra, Landkreis Marburg-Biedenkopfin Nordrhein-Westfalen: Krumbach (Schwarzbach), linker Zufluss des Schwarzbachs in Schwarzbach, Stadt Ratingen, Landkreis Mettmannin Rheinland-Pfalz: Krumbach (Eckbach), rechter Zufluss des Eckbachs bei Kleinkarlbach, Landkreis Bad Dürkheim Krumbach (Mehrbach), rechter Zufluss des Mehrbachs bei der Kapaunsmühle, Ortsgemeinde Asbach, Landkreis Neuwied Krumbach (Trierbach), linker Zufluss des Trierbachs bei Zermüllen, Ortsgemeinde Kelberg, Landkreis Vulkaneifelin Österreich: Krumbach (Argenbach), linker Oberlauf des Argenbachs bei Damüls, Bezirk Bregenz, Vorarlberg Krumbach (Feistritz), linker Zufluss der Feistritz (zur Drau) bei Zweibach, Katastralgemeinde Rothwein, Gemeinde Aibl, Bezirk Deutschlandsberg, Steiermark, an der Grenze nach Slowenien Krumbach (Halbach), linker Zufluss des Halbachs (zur Gölsen) bei Halbachgscheid, Gemeinde Kleinzell, Bezirk Lilienfeld, Niederösterreich Krumbach (Lech), linker Zufluss des Lechs bei Warth, Bezirk Bregenz, Vorarlberg Krumbach (Villgratenbach), rechter Zufluss des hier Stallerbach genannten Villgratenbachs nach Unterstalleralm, Gemeinde Innervillgraten, Bezirk Lienz, Tirol Krumbach (Weiße Walster), linker Zufluss der Weißen Walster (zur Walster) vom Krumbachsattel bei Walstern, Stadtgemeinde Mariazell, Steiermark Krumbach (Zellenbach), Zufluss des Zellenbachs (zur Schwarza) im Ortsteil Krumbach, Gemeinde Rohr im Gebirge, Bezirk Wiener Neustadt-Land, NiederösterreichKrumbach, sonstiges: Mineralwasser-Marke der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach
Quelle: Wikipedia

Alle Artikel

Themen finden

Top Themen

Newsletter