Do, 24. Jänner 2019

„Stier“-Vorrunde Tag 3

05.01.2019 06:02

Sekunden-Krimi: Coban vermieste SAK die Revanche

Das Spitzenspiel am letzten „Stier“-Vorrundentag stand gleich am Anfang - und es erfüllte in puncto Spannung die Erwartungen. Trotz des von Puch-Torjäger Coban acht Sekunden vor Schluss fixierten 2:2, der dem SAK die Revanche für die Halbfinalniederlage 2018 vermieste. Dafür sicherte sich Blau-Gelb den Gruppensieg vor den Tennengauern.

Ein Pucher zahlte allerdings bitter für dieses Remis: Routinier Fatih Ordu verdrehte es bei einem Foul das Knie derart, dass er mit Verdacht auf Bänderriss ins Krankenhaus musste. Zu diesem Zeitpunkt stand die Partie nach Cobans Führungstor und Jukics Ausgleich 1:1. Torjubel brandete erst in der Schlussminute wieder auf. Zuerst bei den Nonntalern, denen Heimkehrer Rexhepi 14 Sekunden vor Schluss den - vermeintlichen - Siegestreffer bescherte. Doch nur sechs Sekunden später schlug erneut Coban zu.

Da beide Teams danach gegen Thalgau und Großgmain voll anschrieben, kürte die Torbilanz den Gruppensieger und die sah Blau-Gelb um exakt einen Treffer vorne.

Tordifferenz entschied noch ein zweites Mal

Während Grünaus Jungtruppe (mit Neuerwerbung Bernhofer) maximale Punkte einfuhr und FC Hallein (zählergleich mit Mattsee) in die Zwischenrunde „mitnahm“, war es in der Altenmarkt-Gruppe enger. Letztendlich setzte sich Anthering dank eines Zwei-Tore-Plus gegenüber Plainfeld durch - im Direktduell hatte Topscorer Dicker neun Sekunden vor dem Ende das erlösende 4:4 für Anthering besorgt. Salzburgligist Altenmarkt? Blieb punktelos auf der Strecke, unterlag sogar Underdog Koppl.

Vorrunde vom Freitag:

 Gruppe G: SAK - Puch 2:2, Thalgau - Großgmain 4:2, SAK - Thalgau 3:1, Puch - Großgmain 5:2, Großgmain - SAK 1:7, Puch - Thalgau 4:0. - Endstand: 1. SAK 7, 2. Puch 7, 3. Thalgau 3, 4. Großgmain 0.

 Gruppe H: Altenmarkt - Koppl 1:3, Plainfeld - Anthering 4:4, Altenmarkt - Plainfeld 2:3, Koppl - Anthering 1:5, Anthering - Altenmarkt 2:1, Koppl - Plainfeld 0:2. - Endstand: 1. Anthering 7, 2. Plainfeld 7, 3. Koppl 3, 4. Altenmarkt 0.

 Gruppe I: Grünau - FC Hallein 5:2, Mattsee - Taxham 5:1, Grünau - Mattsee 6:0, FC Hallein - Taxham 4:1, Taxham - Grünau 1:8, FC Hallein - Mattsee 0:0. - Endstand: 1. Wals-Grünau 9, 2. FC Hallein 4, 3. Mattsee 4, 4. Taxham 0.

Harald Hondl
Harald Hondl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Erfreulicher Ausblick
Klirrende Kälte macht am Wochenende Pause
Österreich
„Gehören zu Aktivsten“
Jahresbilanz präsentiert: 12.611 Abschiebungen
Österreich
Drama in Wohnung
Gas ausgetreten: Ein Toter und ein Verletzter
Oberösterreich
Neun gesunde Welpen
Ausgesetzte Hündin ist Mama geworden
Tierecke
Top-Fahrt im Video
Kitz-Training: Reichelt top, Mayer im Glück
Wintersport
Drama um Kicker
Sala schon tot? Suche mit Flugzeug fortgesetzt
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Alle Infos aus Kitzbühel und zum Drama um Vonn
Video Show Sport-Studio

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.