04.01.2019 17:49 |

Aufgriff in Nauders

Polnischer Lkw-Lenker fuhr 25 Stunden fast nonstop

Sich selbst und andere gefährdete ein polnischer Lkw-Lenker (49), der in Nauders aus dem Verkehr gezogen wurde. Der Mann hatte die erlaubte Fahrzeit um ein erschreckendes Ausmaß überschritten.

Am Freitag um 11.20 Uhr wurde bei der Kontrollstelle Nauders ein Sattelkraftfahrzeug kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der 49-jährige polnische Lenker zwei Fahrerkarten verwendete, um die vorgeschriebenen Ruhezeiten nicht einhalten zu müssen. Bei der Auswertung der beiden Karten kam ans Tageslicht, dass der Mann unter anderem in einem Zeitraum von 25 Stunden nur eine Ruhezeit von etwa 1,5 Stunden eingelegt hatte. Es wurde eine Sicherheitsleistung eingehoben. Anzeigen an die BH Landeck und an die Staatsanwaltschaft Innsbruck folgen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
12° / 14°
starker Regen
12° / 12°
starker Regen
11° / 12°
starker Regen
12° / 13°
starker Regen
10° / 16°
starker Regenschauern
Newsletter