30.12.2018 06:00 |

Notfall-Tipps

Partystress für die Haut

Ein Pickel auf der Nase, blasser Teint, strähniges Haar. Die vergangenen Wochen haben Spuren hinterlassen. Nicht mit unseren Last-Minute-Tipps!

Mindestens so ärgerlich wie häufig: Gerade dann, wenn wir uns besonders auf ein Event, ein Rendezvous oder eine tolle Party freuen, kommt es zu Hautproblemen. Das ist kein Zufall. Denn unser äußeres Schutzorgan reagiert nicht nur auf Umwelteinflüsse, sondern auch auf Stoffwechselvorgänge und Hormone sensibel. All dies wirkte in den vergangenen Wochen meist in geballter Ladung auf uns ein.

Stresshormone und Talgdrüsenproduktion
Stress fördert etwa den Ausstoß des Hormons Cortisol, das den Regenerationsprozess der Hautzellen verlangsamt. Dadurch bleiben abgestorbene Hornhautschüppchen länger an der Oberfläche, weil sie von den neuen nicht schnell genug verdrängt werden können. Da helfen ein sanftes Peeling, gezielte Reinigung sowie Massagen mit dem Kosmetikbürstchen. Anschließend beruhigende Pflege auftragen.

Feuchtigkeitsmasken polstern auf
Eine Feuchtigkeitsmaske lindert Trockenheit, die durch Heizungsluft und mangelnde Flüssigkeitszufuhr entsteht. Verrauchte, sauerstoffarme Luft stört den Hydro-Lipid-Film. Am Nachmittag vor dem großen Fest Mineralwasser statt Sekt schlürfen, Kälte- und UV-Schutz auftragen (auch bei wolkigem Wetter) und sich eine halbe Stunde draußen an die frischen Luft bewegen. Das sorgt für Durchblutung und einen rosigen Teint.

Die Talgdrüsen kommen ebenfalls durch Stress aus dem Lot, es werden mehr ölige Substanzen frei, was zu Unreinheiten führen kann. Klärende Produkte einsetzen, Gesichtsdampfbad durchführen, betroffene Stellen mit antiseptischem Stift behandeln. Zink(salbe) wirkt entzündungshemmend. Widerstehen Sie unbedingt dem Drang, daran herumzudrücken, das schädigt das Gewebe und verteilt etwaige Eiterherde noch weiter. Zeigt sich ein gelbes Köpfchen, kann man es oberflächlich und vorsichtig mit einer desinfizierten Nadel öffnen, das erfordert aber Präzision! Mit einem Kosmetiktuch abtupfen. Es sind auf den Teint farblich abgestimmte „Pickelstifte“ erhältlich, die man unter dem Make-up verwendet. Lichtreflektierender Puder sorgt optisch für einen ebenmäßigen Teint, fixiert das Make-up und mildert Krähenfüßchen. Faltenfiller legen sich in die feinen Vertiefungen und ebnen das Hautbild sofort. Darüber dann mit dem Schwämmchen Make-up auftupfen, Fixierspray aufsprühen (mattiert auch).

Schneller Halt mit Trockenshampoo
Wer keine Zeit mehr hat, um Haare zu waschen, greift am besten zu Trockenshampoo. Gut ausbürsten! Es eignet sich zudem, um fettiges Haar rasch in Form zu bringen und sorgt für mehr Halt bei Hochsteckfrisuren.

Karin Podolak, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter