Mo, 21. Jänner 2019

Prozess in Innsbruck

19.12.2018 10:10

Schlägertruppe prügelt Oberländer (31) ins Spital

Es hätte wohl irgendwie jeden treffen können! Offenbar ohne wirklichen Grund sollen fünf junge Männer im September einen Oberländer (31) in Imst brutal attackiert und ins Spital geprügelt haben. Von den fünf mutmaßlichen Schlägern saßen am Dienstag aber nur vier in Innsbruck vor Gericht. Denn einer war angeblich krank.

Es war ein feuchtfröhlicher Abend, der kurz vor 3 Uhr Früh für einen Nachtschwärmer mit nicht nur einem blauen Fleck endete. „Ich wurde von einem der Männer angeschrien und hatte plötzlich eine Faust im Gesicht“, erklärte der 31-Jährige. „Dann sind alle auf mich drauf, haben mich geschlagen und getreten. Ich hatte sogar das Profil einer Schuhsohle im Gesicht.“

Zeuge schildert Streit
Glaubt man einem Zeugen, wurde der angetrunkene Tiroler, der seine Hände ausschließlich hinter dem Rücken oder schützend vor dem Gesicht gehabt haben will, aber nicht ganz ohne Vorwarnung verprügelt. „Der Mann geriet mit einem der Angeklagten wegen einer Lappalie in einen Streit, dann haben sich beide geschlagen“, erinnerte sich der unbeteiligte Partytiger.

Verwirrspiel um Angeklagte
Wer von den gestern vier übrig gebliebenen, zum Teil mehrfach vorbestraften Angeklagten im Alter zwischen 17 und 25 Jahren bei der feigen Attacke dabei war, wurde vor Gericht zum Verwirrspiel. „Ich war kurz zu Hause meine Jacke holen und habe nichts mitbekommen“, sagte ein Russe (17), der wenige Tage später einem Zeugen vier Ohrfeigen versetzte und diesem damit wohl zu verstehen geben wollte, dass er den Mund halten solle. Weil eine Zeugin nicht erschien, wurde der Prozess vertagt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Fünfte Bluttat 2019
Stiche in den Hals: Frau (32) in Tulln ermordet
Niederösterreich
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Fake-Brief an „Krone“
„Letztklassig“: Ministerin rüffelt SP-Gewerkschaft
Österreich
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National
„Ten Years Challenge“
Facebook-Hype: Wie Stars vor 10 Jahren aussahen
Sport-Mix
Krönung der Karriere?
Hammer! Das ist „Prinz Boatengs“ neuer Klub
Fußball International
Tirol Wetter
-6° / 0°
wolkig
-7° / 0°
wolkig
-8° / -1°
wolkig
-6° / -1°
wolkig
-7° / -0°
leichter Schneefall

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.