19.12.2018 13:30 |

Keine Einsatzinfos

Bergrettung Leutasch steigt aus Loipenrettung aus

Knalleffekt auf dem Seefelder Plateau: Die Bergrettung Leutasch ist aus dem System der Loipenrettung der Olympiaregion Seefeld ausgestiegen. Diesem Schritt sind zahlreiche Unstimmigkeiten bei Einsätzen vorausgegangen.

 „Wir wurden in schlechtes Licht gerückt“, sagt ein Bergretter, der anonym bleiben möchte. Die Olympiaregion Seefeld hat 2017 als Pilotprojekt eine spezielle Loipenrettung installiert. Die Ortsstelle Leutasch half dabei - wie die Ortsstellen Telfs und Scharnitz - mit. Nun hat sie diese Zusammenarbeit aber beendet. Die Bergretter klagen unter anderem darüber, dass sie über Einsätze nicht informiert worden seien. Entsprechende Kritikpunkte habe man vergeblich in einer Besprechung vorgebracht. Um das eigene Team nicht zu vergraulen, wurde jetzt der Schlussstrich gezogen.

Fazit im Frühjahr
Elias Walser, GF der Olympiaregion, kennt den Vorwurf fehlender Information. Er bedauert, dass die Loipenrettung „nun alles selbst stemmen muss“. In Summe sei dies jedoch zu bewältigen. Ein Fazit könne man allerdings erst im Frühjahr ziehen. Peter Freiberger

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

SCRA lechzt nach Sieg
LIVE! Kann St. Pölten Altach im Ländle ärgern?
Fußball National
Schmidt debütiert
LIVE: Rapid-Spezialist gastiert mit Admira in Wien
Fußball National
In Top-Spielklasse
Mexicano loco! Erzielt Traumtor und zieht Hose aus
Fußball International
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Ewiger Rekordhalter
Trainer-Legende Gutendorf mit 93 Jahren gestorben
Fußball International
Wärmer am Wochenende
Erst Spätsommer, dann folgen frostige Nächte
Österreich
Schiri in der Kritik
Sturm-Pech: Schlaue Kopfnuss als großer Aufreger
Fußball National
Parade in Minute 92.
Ex-Salzburger rettet RB Punkt und Tabellenführung
Fußball International
Durchstarter Niko Niko
Vom Pfleger zum gefragten Modedesigner
Adabei
Tirol Wetter
13° / 28°
heiter
11° / 27°
heiter
12° / 26°
heiter
12° / 28°
heiter
15° / 28°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter