Zu viel Alk vermeiden

Weihnachtsfeier-Knigge: Was man vermeiden sollte

Aggression und Pöbeleien nach ein paar Gläsern zu viel, Filmriss total oder Pantscherl mit Kollegen – laut Umfrage absolute No-Go’s auf Firmenweihnachtsfeiern! Für alle Partytiger hat „karriere.at“ einen Knigge zusammengestellt, wie es im Idealfall nicht laufen sollte.

Die Chefs des Landes sind anscheinend entspannter als die Arbeitnehmer: Für nur 17 Prozent der Befragten ist ein Filmriss auf der Weihnachtsfeier ein absolutes No-Go, unter den Arbeitnehmern sind doppelt so viele dieser Meinung! Hier ein paar Tipps, um das „Schämen danach“ zu verhindern:

  • Pflichtprogramm oder Freizeithighlight? Die Weihnachtsfeier zu schwänzen scheint verlockend, hinterlässt aber meist einen schlechten Eindruck. Tipp: Sich blicken lassen und nach einiger Zeit höflich wieder verabschieden.
  • Outfit sollte sitzen: Vorher über den Dresscode informieren oder der Unternehmenskultur anpassen. Falls absehbar ist, dass es wilder wird: Kleidung anpassen und hoffen, dass das Material die Nacht mitmacht.
  • Nicht persönlich werden: Alte Feindschaften aus dem Büro könnten nach ein paar Gläsern einen neuen Höhepunkt erreichen – Achtung!
  • Liebeleien: Flurfunkthema Nummer eins nach der Feier: Wer hat mit wem? Darum, wenn es unbedingt sein muss, schlau handeln und nicht vor großem Publikum abhandeln!

Lisa Stockhammer/Kronen Zeitung

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Enttäuschung am Ende
Maradona jubelt bei seinem Debüt - aber nur kurz!
Fußball International
Krisen-„Veilchen“
0:3! Austria geht bei hungrigen WAC-„Wölfen“ unter
Fußball National
Premier League
Arsenal verspielt 2:0 gegen Schlusslicht Watford!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Schalke 04 nach 5:1 in Paderborn auf Platz sechs!
Fußball International
Primera Division
Wöbers Ex-Klub Sevilla ist neuer Tabellenführer!
Fußball International

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter