Di, 22. Jänner 2019

Rezepttipp

14.12.2018 08:58

Gedämpfter Zander mit Kohlrabi und Speck

Wer den Fisch lieber knusprig mag, kann diesen zusammen mit dem Speck in der Pfanne anbraten.

Für 4 Personen

Zutaten:

  • 500 g Zanderfilets mit Haut
  • 2 Stück Kohlrabi, geschält
  • 200 ml Gemüsesuppe
  • 100 g Crème fraîche
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln, fein geschnitten
  • 8 Scheiben Speck, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 El Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

  1. Die Zanderfilets entgräten und in 4 Stücke schneiden.
  2. Kohlrabi mit einem Gemüsespaghetti-Hobel zu langen Streifen hobeln oder mit einem Messer in dünne Streifen schneiden.
  3. Gemüsesuppe in einem breiten Topf erhitzen, dann Kohlrabi zugeben. Einmal aufkochen und Hitze reduzieren.
  4. Zanderstücke rundum mit Salz und frischem Pfeffer würzen, auf die Kohlrabi setzen und mit einem Deckel schließen. Kohlrabi und Zander 10 Minuten garen lassen.
  5. Währenddessen den Speck und die Butter in eine Pfanne geben und auf mittlerer Stufe etwa 10 Minuten lang knusprig braten.
  6. Zander herausnehmen und Kohlrabi über einem Sieb abgießen.
  7. Kohlrabi mit Crème fraîche und Frühlingszwiebeln vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf vorgewärmte Teller geben.
  8. Von dem Zander vorsichtig die Haut abziehen, den Fisch auf Kohlrabi platzieren und schließlich den knusprigen Speck darauflegen.
 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).