09.12.2018 07:14 |

62-Jährige verletzt

Neun Menschen aus brennendem Haus gerettet

Die Serie dramatischer Feuerwehreinsätze in Tirol reißt nicht ab. In einem Gästehaus in Neustift im Stubaital (Bezirk Innsbruck-Land) brach in der Nacht auf Sonntag ein Brand aus. Neun Personen konnten mit Hilfe der Nachbarn erfolgreich vor den Flammen gerettet werden. Die Besitzerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und einen Schock.

Gegen 0.36 Uhr störte Sirenengeheul die Nachtruhe in Neustift. In einem Gästehaus war ein Brand ausgebrochen, es würden sich mehrere Personen im Haus befinden und der Fluchtweg sei durch das Feuer abgeschnitten, hieß es beim Notruf. Beim Eintreffen der Hilfskräfte stand die Küche in Brand und es herrschte im gesamten Haus eine starke Rauchentwicklung. Am Balkon standen mehrere Personen. „Die Personen konnten mit Hilfe von Nachbarn mittels einer Leiter evakuiert und weitere Gäste, welche noch schliefen, ebenfalls über einen Balkon aus dem Gefahrenbereich gebracht werden“, betont die Polizei in einer Mitteilung.

62-Jährige erlitt Rauchgasvergiftung
Insgesamt waren zu diesem Zeitpunkt im Haus neun Personen untergebracht: Vier Deutsche, zwei Tschechen und zwei Österreicher sowie die Besitzerin. Der Feuerwehr gelang es in kurzer Zeit, die Flammen zu löschen. Die Geretteten wurden von mehreren Notärzten und Sanitätern behandelt. Die 62-jährige Besitzerin erlitt eine Rauchgasvergiftung und stand unter Schock. Sie wurde ins Landeskrankenhaus Hall eingeliefert. Die anderen acht Personen blieben unverletzt. Insgesamt waren 35 Einsatzkräfte der Feuerwehr Neustift, drei Rettungs- und zwei Notarztteams sowie drei Polizeistreifen im Einsatz. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Champions League
Barcelona bangt um Messi und muss in Dortmund ran!
Fußball International
Erschütternde Studie
Saudi-Sender stiehlt TV-Fußball in großem Stil!
Fußball International
Döner-Genuss
Sabitzer: So schmeckt Tabellenführung in Leipzig
Fußball International
krone.at-Sportstudio
Salzburg-Gala, Austria-Debakel: So sieht‘s Konsel
Fußball National
Bologna: 4:3 nach 1:3
Anruf von leukämiekrankem Mihajlovic bringt Wende
Fußball International
Angreifer auf Flucht
Wiener bei Messerattacke in Baden verletzt
Niederösterreich
Tirol Wetter
13° / 27°
heiter
10° / 27°
heiter
11° / 25°
heiter
12° / 27°
heiter
12° / 27°
einzelne Regenschauer

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter