Mi, 12. Dezember 2018

An einer Kreuzung:

07.12.2018 11:01

SUV krachte in Villacher Taxi

Zwei Pkw waren Freitagfrüh in einen Verkehrsunfall in Villach Völkendorf verwickelt. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

In einem Kreuzungsbereich in der Millesistraße krachten ein Villacher (46) und ein 36-jähriger Arriacher zusammen. Unmittelbar vor dem Kreuzungsbereich blieb der 36-Jährige mit dem Bein zwischen den Pedalen seines Pkw hängen und beschleunigte. Der Villacher konnte seinen SUV nicht mehr bremsen und krachte seitlich in den zweiten Wagen. Ein Polizist: „Der PKW des 46-Jährigen wurde rechts gegen einen Gartenzaun und in weiterer Folge gegen eine Straßenlaterne geschleudert.“

Bei der Kollison wurden die Türen des Geländewagens so stark eingedrückt, dass sie zuerst nicht geöffnet wurden konnten. Beide Lenker wurden mithilfe der Feuerwehr aus den Autos geborgen und vom Notarztteam des Roten Kreuzes versorgt.

„Ein beteiligter PKW war ein sogenanntes Hybridfahrzeug wodurch besondere Aufmerksamkeit betreffend des Brandschutzes gelegt wurde“, schildert Brandmeister Kelz Christoph Zugskommandant der Hauptfeuerwache Villach. Der Villacher wurde unbestimmten Grades verletzt, während der Lenker des Hybrid-Taxis unverletzt blieb.

Im Einsatz waren die Hauptfeuerwache Villach, die Freiwilligen Feuerwehr Judendorf und Völkendorf mit sechs Fahrzeugen und rund 25 Mann.

Nachbar Elisabeth
Nachbar Elisabeth

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Rangers-Coach
Gerrard erwartet „50:50-Match“ gegen Rapid
Fußball International
Aber er will bleiben
Liebes-Krach: Verlobte schmeißt Maradona raus
Fußball International
Champions League
JETZT LIVE: Real gegen Moskau schon wieder zurück
Fußball International
Es geht um China
UEFA plant Champions League am Wochenende
Fußball International
Wegen Daumenverletzung
Neureuther verzichtet auf Rennen in Alta Badia
Wintersport
Digitale Trends
Die besten Smartphones zum Weihnachtsfest
Digitale Trends
Champions League
LIVE ab 21 Uhr: Juve, City und Bayern um Platz 1
Fußball International
Rassismus-Fall
Eklat! „Rückkehr der Banane“ empört die Schweiz
Fußball International
Gewinnspiel
Mit krone.at Kinotickets gewinnen!
Gewinnspiele
Crash bei Schneeregen
Massenkarambolage mit Verletzten auf der S5
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.