23.11.2018 16:16 |

Alteck

Frühstart in den Skiwinter

Der Gailtaler Michael Leiler ist ein waschechter Bergfex. Er startete in den Hohen Tauern in den Skitourenwinter.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Nach dem Schneefall Anfang der Woche meldete sich Michael Leiler aus Feistritz an der Gail bei der „Krone“: „Kommst du mit auf Skitour?“ Natürlich! Das Bergziel ist rasch ausgewählt: das 2942 Meter hohe Alteck, erreichbar über das Skigebiet Mölltaler Gletscher. Mit der Stollenbahn geht’s hinauf zur Mittelstation in 2234 Metern Höhe.

Aufgefellt, und los! Unsere Tour führt zuerst kurz entlang der Piste und dann vorbei am Wurtenspeicher. „Der sieht im Winter aus wie ein Fjord“, scherzt Michi. Und er muss es wissen, ist er doch oft als Tourenguide in Skandinavien und Island unterwegs und macht auch Führungen für den Alpenverein Villach. Beruflich ist es dem 44-Jährigen geglückt, bei Sport Sölle in Tröpolach Hobby und Arbeit zu verbinden: „Ich bin einfach gerne draußen.“

Nach einer guten Stunde haben wir die Niedere Scharte (2696 m) erreicht. Der Gipfel zum Greifen nahe, lassen wir unsere Tour hier enden, um Material zu schonen. Es fehlt einfach an Schnee. Und so geht’s auch über Pisten hinunter. Trotzdem machte die Tour viel Lust auf den Skiwinter.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)