So, 20. Jänner 2019

„Helfen beim Helfen“

09.11.2018 09:00

Tolle Preise für die stillen Helden des Alltags

Großartiger Erfolg für die Aktion „Helfen beim Helfen“ der „OÖ-Krone“ und Sparkasse OÖ: In den vergangenen Wochen wurden nicht weniger als 51 soziale Projekte bei uns eingereicht oder stille Helden des Alltags nominiert. Jetzt setzte sich eine Jury zusammen und wählte aus den Einreichungen die Sieger aus.

„Ich bin auch schon lange bei dieser Aktion  dabei, aber im heurigen Jahr war die Dichte an sehr schönen und meiner Meinung auch wichtigen und beispielhaften Projekten sehr dicht. Das wird sehr schwer, aus all den jetzt eingesandten Unterlagen die Preisträger heraus zu finden“, mit diesem Statement eröffnete Roland Öhler von der Sparkasse OÖ die Jurysitzung.

Herz am rechten Fleck
Und in der Tat, eigentlich hätten fast alle 51 eingesandten Aktionen einen Preis verdient. Denn sie zeigten einmal mehr, dass die Menschen, egal ob Jung oder Alt, ob Einzelperson oder ein Verein, ihr Herz wirklich am rechten Fleck haben. Dass sie helfen, wenn und wo jemand in eine Notlage gerät. Ob der Nachbar, oder ein Kind im fernen Afrika. Die stillen Helden helfen, packen an - auch meist unbemerkt von der Öffentlichkeit.

12 Sieger ausgewählt
Die Jury wählte also jetzt die insgesamt 12 Preisträger ausgewählt. Die Sieger werden in den nächsten Tagen von ihrem Erfolg schriftlich und auch telefonisch benachrichtigt.

Ehrung bei Festakt
Eines vorweg: Die siegreichen stillen Helden bekommen am 26. November bei einem großen Festakt mit LH Thomas Stelzer den Applaus, den sie verdienen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kolumne „Im Gespräch“
„Das Leben verträgt keinen Stillstand“
Life
Löhne schwarz gezahlt
Sozialbetrug aufgedeckt: 1 Million Euro Schaden!
Oberösterreich
FIFA-Profis im Einsatz
So spannend war das Finale der eBundesliga
Sport-Mix
Alles Käse!
Diese kuriosen Fakten sollten Sie kennen
Essen & Trinken
Hofreitschule-Streit
Was verstehen Sie von Lipizzanern, Frau Klima?
Österreich
Herzgesundheit
Fitness für die „Pumpe“
Gesund & Fit
„Setze mich dafür ein“
Kanzler Kurz gegen Erhöhung der Parteienförderung
Politik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.