Pächter gesucht:

Nach Pleite ist Sommerbar am Traunseeufer zu haben

Ein wunderschönes Platzerl direkt am Traunseeufer sucht einen Pächter: Die Gemeinde Altmünster vergibt eine knapp 1000 Quadratmeter große Sommerbar an der Esplanade neu.

Derzeit stehen auf dem Grundstück noch Reste (Hütte, Böden etc.) der Coconut-Cocktailbar, die nach der Pleite der Saison Gastro GmbH im Frühjahr übrig geblieben sind. Das Konkursverfahren, aus dem sich auch die Gemeinde noch Geld für ausständige Mietzahlungen erwartet, läuft noch.

Saison von April bis Oktober
„Wir haben die Neuverpachtung für April bis Oktober 2019 nun ausgeschrieben. Ich hoffe, wir können uns nächstes Jahr wieder über eine Sommerbar freuen“, sagt Altmünsters Bürgermeisterin Elisabeth Feichtinger. Verlangt werden 3000 Euro pro Saison zuzüglich Mehrwertsteuer, Wasser- und Kanalbenützungsgebühren, Müllgebühr etc.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter