Angestellte gestoßen

Junge Seriendiebin gestand beim Verhör 25 Coups

Nicht weniger als 25 Diebstähle von Kosmetika in ein und derselben Drogeriefiliale in Bad Ischl gestand eine gefasste 16-Jährige beim Polizeiverhör.

Eine 16-Jährige aus dem Bezirk Gmunden stahl in einer Drogeriefiliale in Bad Ischl mehrere Kosmetika und Hygieneartikel. Die Beute versteckte sie in ihre Handtasche. An der Kasse bezahlte sie zwei Artikel im Gesamtwert von einem Euro. Nach dem Kassenbereich wurde sie von der Angestellten bezüglich des Diebstahles angesprochen bzw. wurde ihr der Weg aus dem Geschäft versperrt.

Angestellte gestoßen
Der Teenager versetzte der Angestellten einen Stoß und verließ das Geschäft. Im Zuge der polizeilichen Erhebungen konnte die Beschuldigte ausgeforscht werden. Die Angestellte der Drogeriefiliale wurde durch den Vorfall nicht verletzt.

Schon 25 Coups
Während der Einvernahme gestand die Diebin seit Sommer 2017 ca. 25 Ladendiebstähle in dieser Filiale in Bad Ischl verübt zu haben. Das Mädchen wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter