Di, 20. November 2018

Streit ums Aufräumen

05.11.2018 08:24

Bub (11) erschießt seine Oma und dann sich selbst

In den USA hat ein Elfjähriger am Wochenende seine Großmutter erschossen und sich wenig später selbst gerichtet. Zuvor hätten die Großeltern den Buben mehrfach aufgefordert, sein Zimmer aufzuräumen, berichteten Medien unter Berufung auf das Büro des zuständigen Sheriffs am Sonntag. Der Vorfall ereignete sich in der Kleinstadt Litchfield Park nahe Phoenix im Bundesstaat Arizona.

Demnach saßen die Großeltern am Samstagnachmittag auf der Couch und sahen fern, als der Enkel seiner 65 Jahre alten Oma mit einer Waffe des Opas von hinten in den Kopf schoss. Der Großvater sei dem Buben nach der Tat zunächst hinterhergerannt, habe sich dann aber um seine sterbende Frau gekümmert. Kurz darauf habe der Elfjährige sich selbst erschossen, heißt es.

Der Bub lebte bei seinen Großeltern. Ersten Ermittlungen zufolge habe es vor der Tat keine Anzeichen dafür gegeben, dass er sich oder einem anderen Schaden zufügen wollte, wird das Büro des Sheriffs zitiert. 

Mutter nach Streit um Schulnoten erdrosselt
Am Wochenende sorgte bereits ein Tötungsdelikt mit einem 15-jährigen Täter in der Kleinstadt DeBary in Florida für Aufsehen. Der Jugendliche erdrosselte laut Angaben der Polizei seine Mutter im Schlaf, verscharrte ihre Leiche auf einem Kirchengrundstück und versuchte, das Verbrechen zu vertuschen. Das mutmaßliche Motiv: Ein Streit über schlechte Schulnoten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
OeNB-Boss verärgert
Bankenaufsicht geht von Nationalbank an FMA
Österreich
„Prorussische Haltung“
USA teilen wegen FPÖ weniger Geheiminfos
Österreich
Ermittlungen laufen
Wettbetrug? Liverpool-Star Sturridge im Fokus
Fußball International
Rutschiges Vergnügen
Auch Vierbeiner wollen manchmal einfach nur Spaß
Video Viral
Holland-Star tröstet
Traurig! Schiri erfuhr in Pause vom Tod der Mutter
Fußball International
Australiens Superstar
Rekordtorschütze Cahill beendet Teamkarriere
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.