So, 18. November 2018

Anzeige:

04.11.2018 11:30

Gaffer knipste Unfallopfer (33), anstatt zu helfen

Es wird kalt und immer kälter, auch in den Herzen! Eine 33-Jährige hatte sich mit ihrem Auto in Puchkirchen/Tr. überschlagen, blieb am Dach liegen. Als sie verletzt aus dem Wrack kletterte, kam ein Augenzeuge - doch nicht um zu helfen: Der dreiste Gaffer zog lediglich sein Smartphone hervor und fotografierte sie

Die Autolenkerin war am Freitag kurz nach 20 Uhr in der Ortschaft Pichl in der Gemeinde Puchkirchen/Tr. auf der Heimfahrt nach Ampflwang. In einer langgezogenen Rechtskurve machte sich der Alkoholspiegel der Lenkerin - sie hatte 1,48 Promille intus - bemerkbar: Sie verlor die Herrschaft über ihren Pkw, kam links von der Fahrbahn ab, schleuderte über einen Radweg auf eine Böschung hinauf und überschlug sich. Der Wagen blieb auf der Fahrbahn am Dach liegen.

Smartphone gezückt
Die Verletzte war bei Bewusstsein und wollte gerade aus dem Wrack ins Freie klettern, da kam es zu unfassbaren Szenen: Ein Augenzeuge - um die 30 Jahre - ging nicht zum Unfallopfer hin, um zu helfen, sondern zückte sein Smartphone und fotografierte die Verunglückte mit ihrem demolierten Auto!

Polizist wurde Zeuge
Dass diese Szenen nicht unentdeckt blieben, ist dem Zufall zu verdanken: Denn ein Timelkamer Polizist sah den Crash und zeigte auch den Gaffer bei der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck an. Nicht angezeigt werden hingegen drei Autolenker, die am Unfallort vorbeifuhren, da der Polizist mit seinem Dienstwagen am Unglücksort stand, so ein Sprecher der Polizeidirektion. Der betrunkenen Unfalllenkerin wurde der Führerschein abgenommen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Lohnplus von 3,46%
Einigung bei Metaller-KV, Streiks abgewendet
Österreich
2:1 in Nordirland
Lazaro schießt Österreich in Minute 93 zum Sieg!
Fußball International
„Müssen jetzt handeln“
Macron und Merkel einig: EU steht am Scheideweg
Welt
Nations League
England nach 2:1 Gruppensieger, Kroatien steigt ab
Fußball International
Aus Gehege entkommen
Wilde Schweinejagd hielt Polizisten auf Trab
Niederösterreich
Unfassbare Wende
Hat Sporting-Boss brutale Attacke selbst geplant?
Fußball International
Mane in Afrika-Quali
Ex-Salzburger bricht nach Sieg in Tränen aus!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.