Do, 17. Jänner 2019

Serbe flog auf A 8 auf

02.11.2018 08:00

Fälschungen, Fälschungen und wieder Fälschungen!

Mit Fälschungen warf ein Serbe (40) nur so um sich, als er auf der Innkreisautobahn bei Suben gestoppt wurde. Falsche Kennzeichen, falsche Dokumente, illegale Einreise und außerdem wurde nach dem Serben in Deutschland schon gefahndet!

Beim Grenzübergang Suben stoppten Rieder Autobahnpolizisten den Wagen mit österreichischen Kennzeichen, der einen Anhänger zog. Rasch war klar: Die Nummerntaferln waren gefälscht.

Fantasie-Dokument
Und dann ging´s gleich weiter. Auch der Zulassungsschein des Autos beruhte auf Fantasieangaben. In einem gestohlenen Blanko-Dokument waren die Daten des Fahrzeugs, das seit 8. Mai 2017 abgemeldet war, eingetragen worden.

In Köln gesucht
Als die Polizisten bei den Kollegen in Deutschland nachfragten, stellte sich heraus, dass gegen den Serben in Köln wegen Kennzeichenmissbrauchs ermittelt wird und er zur Fahndung ausgeschrieben ist.

Mittellos
Weil er kein Geld für eine Sicherheitsleistung dabei hatte, angab, völlig mittellos zu sein, wanderte er ins Polizeianhaltezentrum Wels.

Markus Schütz/Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Eurofighter-Ausschuss
Mensdorff-Pouilly ist nun Beschuldigter
Österreich
„Mr. Amazon“-Geliebte
Sie verführte Bezos mit der „Sanchez-Methode“
Video Stars & Society
„Definitiv“ zusammen
Seitels Papa bestätigt Beziehung mit Fischer
Video Stars & Society
James Bond vom Fußball
Spion? Dieser Mann raubt Sport-England den Schlaf!
Fußball International
Sexy Bikini-Kampagne
Ashley Grahams Kurven brauchen einen Waffenschein
Video Lifestyle
Familienbeihilfe-Zwist
Ungarn fordert EU-Verfahren gegen Österreich
Österreich
Auf 1300 Metern Höhe
30 Nonnen in Bergkloster eingeschlossen
Salzburg

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.