25.10.2018 07:00 |

Debütalbum „Klee“

Ina Regen ist auf der Suche nach dem Glück

Das Warten hat endlich ein Ende. Nächste Woche erscheint das heiß ersehnte Debütalbum „Klee“ der heimischen Senkrechtstarterin Ina Regen. Nach dem großen Erfolg mit der Single „Wie a Kind“ geht es für die 34-Jährige nun darum, ihren Erfolg zu beweisen. Wir haben sie zu Wort gebeten - eine große Tour durch ganz Österreich folgt.

Normalerweise erscheint erst ein Album - und im Idealfall stellt sich dann der Erfolg ein. Doch bei Ina Regen ist es andersrum. Da reichte schon ein Song allein, um sie an die Spitze der heimischen Musikszene zu katapultieren. Mit der stilvolle Ballade „Wie a Kind“ streichelte sie die Seele des ganzen Landes. „Das Lied stellt die eigene Verletzlichkeit und Fehlbarkeit in den Vordergrund - und die Versöhnung damit. Da scheint in einer Welt, in der Perfektion, dieses Funktionieren wie eine Maschine zum Zwang werden, viele anzusprechen“, versucht sie den Erfolg im „Krone“-Interview zu erklären.

Sie selbst musste sich auch erst ihrer Verletzlichkeit stellen, um nun mit 34 Jahren das Rampenlicht genießen zu können. „Ich habe lange gehadert und gezweifelt, mich den Erwartungen anderer gebeugt“, gesteht sie. „Mit dem Künstlernamen Ina Regen habe ich mich von meinem eigenen Schubladendenken befreit - und bin nun die ehrlichste Fassung meiner selbst. Und Regen wäscht ja alles rein, das hat mir als Metapher gefallen.“

Nächste Woche erscheint endlich das lang erwartete Album zum Erfolg - sie hat es „Klee“ getauft, weil sich die „Suche nach dem Glück wie ein roter Faden durch die Lieder und mein Leben zieht.“ Und „weil ich dieses Glück habe, meinen Traum nun leben zu dürfen.“ Live gibt es Ina Regen samt Band heuer und auch 2019 quer duch ganz Österreich. Alle Termine und Karten für die Konzerten finden Sie unter www.inaregen.at

Franziska Trost
Franziska Trost
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter