So, 16. Dezember 2018

Mega-Bauprojekt droht

13.10.2018 04:52

Anrainer kämpfen um ihre Ruhe in Schallmoos

Ein Lkw-Container-Parkplatz direkt neben Einfamilienhäusern: Da können nur Interessen aufeinanderprallen. Die Spedition Gebrüder Weiss will in Schallmoos groß ausbauen und rückt noch näher an die Bewohner heran. Als Schutz soll eine hoher Lärmschutzwall aufgezogen werden. Die Anrainer protestieren.

Die städtische Planung wird hier massiv kritisiert: „In den 60ern wurden Grundstücke für Häuslbauer verkauft“, erzählen die Bewohner. In den 80ern siedelte sich die Spedition Gebrüder Weiss an. Ein Mischgebiet, Gewerbe und Wohnen. „Das führt jetzt schon zu hohen Belastungen“, schlägt Anneliese Spießberger von der Bürgerinitiative Alarm. Vogelweiderstraße, Bahn und der Lkw-Verkehr kesseln das Gebiet schon ein. „Jetzt soll die letzte freie Fläche verbaut werden“, ärgern sich die Nachbarn an Robinig-, Hans-Knoll-Straße, Stadlhof- und Maierhofweg, dass ausgerechnet auf einer als Biotop gewidmeten Fläche ein Lkw-Container-Parkplatz entstehen soll. Für Ersatzflächen fuhren Bagger im Baron-Schwarzpark auf. Die Spedition will die neue Betriebsfläche mit einer 7,5 Meter hohen Lärmschutzwand abschirmen. Für die Bewohner ist der Blick auf eine hohe Wand nur ein schwacher Trost. Spießberger, selbst vierfache Mutter: „Es geht nicht nur um den Lärm, sondern auch um die Luftqualität und um die Gesundheit unserer Kinder.“

Bei den Gebrüdern Weiss ist man um ein gutes Einvernehmen bemüht. Der Ausbau sei auch nötig, weil schon lange Platznot herrsche und knapp 200 Arbeitsplätze abgesichert werden müssen. „Wir haben extra das Gesamtprojekt gedreht und verkehrsberuhigte Gebäude zu den Anrainern geschoben“, berichtet Regionalleiter Peter Schafleitner. Stadtrat Johann Padutsch beruft sich auf den rechtlichen Rahmen. Ein Termin bei ihm am Mittwoch brachte keine Annäherung.

Für 22. Oktober hat die Firma einen ersten Info-Abend angesetzt.

Sabine Salzmann
Sabine Salzmann

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Austria gegen Rapid
LIVE: EIGENTOR von Barac! Austria erhöht auf 5:1
Fußball National
Aufruhr vor Derby
Pyro-Alarm: A23 gesperrt, Rapid-Block halbleer
Fußball National
Was für ein Heimdebüt!
Wahnsinn! Hasenhüttl-Klub besiegt Arsenal 3:2
Fußball International
Grbic-Doppelpack
6:1! Altach schießt Hartberg aus dem Stadion
Fußball International
Er kam, sah und siegte
5:1 und Prevljak-Festspiele! St. Pölten chancenlos
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.