Mo, 22. Oktober 2018

Total übersehen:

17.09.2018 05:30

Mühlviertler brettert ungebremst in Kreisverkehr

Kreisverkehre gelten zu Recht als wesentlich sicherer als „normale“ Kreuzungen - das gilt allerdings nur, wenn man diese Anlagen auch so benutzt, wie vorgesehen. In Ennsdorf bei Enns bretterte ein Freistädter (38) frontal in einen Kreisverkehr, kam ins Spital.

Der Mühlviertler dürfte den Kreisverkehr auf der B 123 bei Ennsdorf schlicht und einfach übersehen haben. Er bretterte mit seinem Ford Mondeo frontal in den Kreisverkehr hinein und krachte dann in die Böschung dahinter. „Wir haben unsere ,Rescue Days‘, eine Ausbildungsveranstaltung, laufen gehabt“, sagt Alexander Redl, Kommandant der FF Ennsdorf: „Als wir eingetroffen sind, haben die Rettungskräfte den Lenker gerade zur Kontrolle in ein Linzer Krankenhaus gebracht.“

Kreisverkehre sind die besseren Kreuzungen
Laut Studien senken Kreisverkehre das Unfallrisiko an Kreuzungen um 60%. Besondere Kreisverkehr-Fans sind die Niederösterreicher. Die Nachbarn weihten im Vorjahr den 400. Kreisverkehr ein.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.