Sa, 22. September 2018

Durchgesickert

12.09.2018 17:02

Webadressen verraten Namen der nächsten iPhones

Apple gilt als besonders geheimniskrämerisch - doch der Konzern hat kurz vor der Präsentation seiner neuen iPhones schon wieder Details durchsickern lassen. So ließen sich in den Tiefen der Apple-Website kurzzeitig vorbereitete Adressen für Geräte mit den Namen iPhone XS und - für die größere Version - XS Max finden.

Entdeckt hat die Namen die Website „Allthings.how“. Demnach findet sich in den Webadressen auch eine Bestätigung dafür, dass die nächste Generation der Apple Watch mit größeren Displays von 40 und 44 Millimetern ausgestattet wird - und dass das günstigere Modell als Nachfolger des iPhone 8 den Namen iPhone XR bekommen soll. Inzwischen wurden die Code-Fragemente in der Website wieder entfernt.

Apple stellt seine neuen iPhones am Mittwoch (ab 19.00 Uhr MESZ) vor. Bisherigen Berichten zufolge sollen alle neuen Modelle das Design des iPhone X aus dem vergangenen Jahr übernehmen. Damit dürfte der Home-Button, der seit dem ersten Modell die iPhone-Bedienung bestimmte, der Vergangenheit angehören. Stattdessen soll auch das günstigere neue iPhone-Modell einen Bildschirm bekommen, der fast die gesamte Frontseite ausfüllt, mit einer Aussparung für die Sensoren der Gesichtserkennung FaceID am oberen Rand.

Vor wenigen Tagen hatte der Blog „9to5Mac“ bereits zwei Bilder der neuen iPhones und der Computer-Uhr veröffentlicht, die wie Marketing-Fotos von Apple aussehen. Schon vor einem Jahr waren der Name und das Aussehen des damals vorgestellten iPhone X durch die Analyse von Apple-Software vorzeitig bekannt geworden.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.