AgroTier in Wels:

Landwirtschaftsmesse mit 500 Tieren zum Anfassen

Rund 100.000 Jobs entfallen in Oberösterreich auf die Landwirtschaft. Nicht zuletzt deshalb war es der Messe Wels wichtig, auch heuer ein Angebot für diese Zielgruppe zu schaffen. Von 6. bis 9. September steigt die AgroTier in Kombination mit der Herbstmesse.

Alleine die Rinderwirtschaft generiert im Land ob der Enns eine Wertschöpfung von 724 Millionen Euro im Jahr. „Jeder sechste Arbeitsplatz hängt direkt oder indirekt mit der Landwirtschaft zusammen“, weiß Agrarlandesrat Max Hiegelsberger. Wie er ist auch Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Reisecker froh, dass die AgroTier-Messe nicht nur alles rund um Ställe, Melktechniken, Grünlandbewirtschaftung und so weiter zeigt, sondern, dass auch den Tieren selbst ein großer Bereich gewidmet ist. Rinder, Schweine, Ziegen, Schafe und Pferde können von den Besuchern bestaunt werden. „Insgesamt sind rund 500 Tiere vor Ort“, weiß Messepräsident Hermann Wimmer.

Herbstmesse kann parallel besucht werden
Parallel zur von der „Krone“ präsentierten Landwirtschaftsmesse findet auch die Herbstmesse mit den Schwerpunktthemen Wohnen und Genuss statt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 19. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)