17.08.2018 11:30 |

Teuerung im Juli

Hohe Spritpreise ließen Inflation auf 2,1% steigen

Nach genau zwei Prozent im Juni ist im Juli die Inflation in Österreich leicht auf 2,1 Prozent angestiegen. Hauptpreistreiber waren Treibstoffe, gefolgt von Ausgaben für Wohnen, Wasser und Energie. Im Vergleich zum Juni waren die Spritpreise im Juli um satte 14,8 Prozent höher.

Laut Statistik Austria kosteten Reparaturen privater Verkehrsmittel im Jahresabstand um 2,9 Prozent mehr, Flugtickets um 6,6 Prozent weniger. Die Preise für Wohnung, Wasser und Energie erhöhten sich im Schnitt um 2,2 Prozent. Hauptverantwortlich dafür waren laut den Statistikern höhere Mieten (plus 3,6 Prozent). Bei Heizöl wurde im Juli mit plus 25,9 Prozent ein sehr starker Preisanstieg verzeichnet.

Ausgaben für Mobilfunk gesunken
Wegen höherer Bewirtungspreise stieg die Teuerung in Restaurants und Hotels um durchschnittlich 3,0 Prozent, Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke kosteten durchschnittlich um 2,0 Prozent mehr. Weniger mussten Verbraucher im Bereich Mobilfunk ausgeben, die Preise für Mobiltelefone sanken um 9,1 Prozent.

Im Vergleich zum Vormonat Juni ging die Inflation im Juli um 0,2 Prozentpunkte zurück. Der für die Eurozone errechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Österreich stieg im Juli auf 2,3 Prozent. Im Juni lag dieser Index ebenfalls bei 2,3 Prozent.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen