Mo, 20. August 2018

Schwer verletzt

07.08.2018 11:26

Deutscher Gleitschirmpilot im Ennstal abgestürzt

Ein 67 Jahre alter Mann aus Deutschland ist am Montag beim Absturz seines Gleitschirms bei Gröbming im obersteirischen Ennstal (Bezirk Liezen) schwer verletzt worden. Der Verunglückte wurde vom ÖAMTC-Rettungshubschrauber Christophorus 14 geborgen und ins UKH Salzburg geflogen.

Der Deutsche war um 12.20 Uhr unmittelbar nach dem Start von einer Rampe am Stoderzinken (2048 Meter Seehöhe) in Schwierigkeiten geraten und stürzte mit seinem Gleitschirm aus rund sechs Metern Höhe zu Boden. Mitglieder der Bergrettung und Zeugen führten die Erstversorgung an der Unfallstelle durch, dann wurde der Mann ausgeflogen. Die Erhebungen zur Unfallursache seien noch am Laufen, hieß es seitens der Polizei.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.