Mi, 15. August 2018

Exportstatistik 2017

16.07.2018 12:59

Exporte der Kärntner Unternehmen in Rekordhöhe

Das beste Exportergebnis aller Zeiten verkündeten Montag Wirtschaftslandesrat Ulrich Zafoschnig und Wirtschaftskammerpräsident Jürgen Mandl: 7,563 Milliarden an Ausfuhren stehen 6,497 Mrd. an Importen gegenüber - man jubelt über einen Außenhandelsüberschuss von 1,066 Milliarden Euro.

Mehr als 2500 Unternehmen in Kärnten sind grenzüberschreitend tätig. Sieben von zehn Euro erwirtschaftet Kärnten laut einem IHS-Bericht im Ausland. Die Hauptmärkte sind nach wie vor Deutschland, die USA, Italien und Slowenien. „Wir wollen aber vorbauen und Möglichkeiten schaffen, um auszuweichen - nach Asien, nach Lateinamerika, in einem weiteren Schritt auch nach Afrika. Wir wollen auf vielen Füßen stehen“, so Jürgen Mandl. Hilfreich dabei sei die Exportoffensive, für welche Land und Wirtschaftskammer 800.000 Euro pro Jahr zur Verfüfung stellen. Damit geht es auf Wirtschaftsmissionen, auf Messen, zu B2B-Veranstaltungen und es werden Forschungskooperationen unterstützt.

Kärnten sei eines von nur für österreichischen Bundesländern mit einem Überschuss schon den Warenausfuhren. „Würde man die Diesntleistungsexporte noch addieren, kommen noch einmal 500 Millionen Euro dazu“, so Meinrad Höfferer, der WK-Außenwirtschaftsleiter.

„Kärntens Exportwirtschaft ist nicht nur stark, sondern wächst laufend. Mehr als 70.000 Arbeitsplätze und jeder zweite Euro, der durch den Export in Kärnten verdient wird, sind ein Beleg dafür, dass Kärntens Güter und Dienstleistungen im Ausland gefragt sind. Dieser wirtschaftliche Aufschwung ist für Investitionen zu nutzen und die erfolgreiche Exportoffensive ist fortzuführen“, betonte Zafoschnig.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.