So, 16. Dezember 2018

Polizei warnt:

01.07.2018 15:13

„Werkzeug-Schleifer“ wollen mit Trick abkassieren!

Sie versprechen Qualitätsarbeit zum Schleuderpreis - doch in Wahrheit wollen die Betrüger nur schamlos abkassieren. Die Polizei warnt derzeit vor einer Bande, die von Haus zu Haus tingelt, um „günstig“ Werkzeug zu schleifen. Danach sind Meißel und Bohrer zwar wieder spitz, doch die Rechnung ist plötzlich sehr hoch!

Ungefragt läutete ein Südländer etwa bei einem heimischen Landwirt: Dieser ließ sich von dem Verkaufsgeschick des Unbekannten überzeugen und in Folge 75 Bohrer aus dem Werkzeugkasten nachschleifen. Doch das vermeintliche Schnäppchen entpuppte sich hernach als Bauernfängerei. „Der Verdächtige verlangte plötzlich mehrere hundert Euro, die das Opfer nach aufdringlichen Verhandlungen auch bezahlte“, berichten Ermittler der Polizei.

Zuletzt war die Bande vor allem in der Südoststeiermark aktiv. Jetzt gehen die Kriminalisten allerdings davon aus, dass die Betrüger auch in Niederösterreich und dem Burgenland zuschlagen könnten. „Sie sind zwar in einem Auto mit französischen Kennzeichen unterwegs, stammen aber vermutlich aus Osteuropa“, ergänzt ein Ermittler.

Die Exekutive warnt jetzt eindringlich vor weiteren Coups im ganzen Land. Generell gilt hier: „Ist ein Angebot zu gut, um wahr zu sein, dann ist es meistens auch nicht wahr!“

Th. Lauber & L. Lusetzky, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich
Aktuelle Schlagzeilen
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National
„Krone“-Spendenaktion
Wärme als Inbegriff für Sehnsucht!
Österreich
Advent im Schwarzwald
Ravennaschlucht: Idylle im Wintermärchen
Reisen & Urlaub
Sein Treffer im Video
5000. Tor! Ronaldo wird zum Matchwinner für Juve
Fußball International
Austria gegen Rapid
Derby: Verlieren verboten - sonst herrscht Panik
Fußball National
Annemarie Moser-Pröll:
„Hirscher überholt mich noch vor Weihnachten“
Wintersport
Niederösterreich Wetter
-5° / -1°
wolkig
-5° / -1°
stark bewölkt
-3° / -1°
stark bewölkt
-4° / -1°
heiter
-9° / -3°
stark bewölkt

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.